Materialpakete Deutsch

Der Deutschunterricht ist für Grundschüler etwas ganz Besonderes: Endlich lernen sie lesen und schreiben! Damit sie ihre Freude an der deutschen Sprache spielerisch und mit viel Spaß entdecken können, versorgen wir Dich mit den passenden Arbeitsblättern zum Ausdrucken. Nutze sie direkt im Deutschunterricht, bei der Nachhilfe, in Vertretungsstunden oder als Elternteil eines Grundschulkindes zum Üben zu Hause.

Materialpaket

Satzanfänge

Damit ein Text nicht eintönig und langweilig wird, ist es wichtig abwechslungsreiche Satzanfänge zu verwenden. Unterschiedliche Satzanfänge helfen nicht nur Texte zu strukturieren, sondern können auch Spannung in einer Geschichte erzeugen. Mit dem Materialpaket "Satzanfänge" können deine Schülerinnen und Schüler genau dies üben.

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Arbeitsblätter Satzanfänge ersetzen
Gleiche Satzanfänge ersetzenMit diesen Arbeitsblättern üben die Grundschüler einen vielfältigen Einsatz von Satzanfängen. Sie werden bei einem vorgegebenen Text zunächst auf das Problem gleicher Satzanfänge aufmerksam gemacht. Anschließend geht es an das Verbessern des Textes mit eigenen Satzanfängen. Die Kinder merken durch die Überarbeitung, wie wichtig Kreativität bei einem Text ist und wie diese seine Qualität verbessert. Durch kleine Änderungen wirkt die Vorlage schon viel interessanter und lässt sich angenehmer lesen. Verschiedene Situationen fordern unterschiedliche Satzanfänge. Daher hilft ein weiterer Text beim Üben.Der passende SatzanfangDer richtige Einsatz von Satzanfängen gestaltet einen Text flüssiger. Welcher passt an welche Stelle? Genau das üben die Grundschüler mit diesen Arbeitsblättern, indem sie in vorgegebenen Texten die passenden Satzanfänge einfügen. Um sinnvolle Anfänge einfügen zu können, müssen sie die Geschichte erst verstehen. Aus einer Auswahl korrekter Satzanfänge suchen die Schüler zum Einfügen passende aus.Das Materialpaket „Satzanfänge“ für alle ÜbungenMit dem Materialpaket Satzanfänge bekommst du diese Arbeitsblätter und viele weitere zum Thema Satzanfänge. Die Übungen fördern die Kreativität der Grundschüler beim Erzählen von Geschichten. Sie analysieren Texte, ersetzen Satzanfänge und lernen neue Möglichkeiten kennen. Abwechslungsreiche Übungen sorgen dafür, den Kindern dieses Themenfeld spielerisch näherzubringen. Durch das Zuordnen passender Satzanfänge und das Verfassen eigener üben die Schüler bereits im Grundschulalter den richtigen Einsatz bei kreativen Texten.

4,99 €*
Arbeitsblätter Kreatives Schreiben mit Satzanfängen
Satzanfänge beim kreativen SchreibenEigene Texte kreativ und mit abwechslungsreichen Satzanfängen zu verfassen, gestaltet sich für Grundschüler zunächst schwierig. Gleiche Satzanfänge stören häufig den Lesefluss. Diese Arbeitsblätter dienen zur Übung, um diesen Effekt zu vermeiden. Denn durch unterschiedliche Satzanfänge lassen sich Leser leichter begeistern. Die Schüler lernen, zum Weiterlesen zu animieren, indem sie mit ihrem Text ausreichend Abwechslung bieten. Mit den Arbeitsblättern üben die Grundschüler selbstständig den Einsatz verschiedener Satzanfänge. Ihre Geschichten spielen in zwei Situationen. Dabei ist es wichtig, diese möglichst interessant zu gestalten. Die Übung fördert die Kreativität der Kinder sowie das Denken, Schreiben und durchdachte Erzählen von Geschichten.Abwechslungsreiche SatzanfängeOhne genügend Abwechslung wird ein Text schnell eintönig und die Leser langweilen sich. Durch den Einsatz unterschiedlicher Satzanfänge kann das verhindert werden. Die Grundschüler üben den richtigen Einsatz von Satzanfängen, um ihre Texte kreativ zu gestalten. Dadurch wird der Lesefluss einer Geschichte angenehmer. Die Abwechslung animiert dazu, sie sich bis zum Schluss durchzulesen. Das Kreative Schreiben ist ein wichtiger Baustein für die Verfassung flüssiger Texte. Dieses Thema wird die Grundschüler nämlich auch in den weiterführenden Schulen noch beschäftigen.Alles was du brauchst im Materialpaket „Satzanfänge“Das Materialpaket Satzanfänge beinhaltet alle wichtigen Übungen zu diesem Unterrichtsfeld. Die Grundschüler lernen neue Satzanfänge kennen und üben den richtigen Einsatz. Sie gestalten ihre Texte interessanter und werden kreativ, verfassen selbstständig Geschichten. Mit leichten Übungen zum Einstieg und kleinen Hilfswerkzeugen wie dem Satzanfänge-Popcorn verfassen sie schon bald fesselnde Texte, die andere mitreißen und begeistern.

3,99 €*
Satzanfänge-Popcorn
Satzanfänge als Popcorn Mit dieser lustigen Methode basteln die Grundschüler ihr eigenes Popcorn mit einer großen Anzahl an verschiedenen Satzanfängen. Schritt für Schritt werden sie beim Basteln unterstützt, damit das Lernen schnell starten kann. Durch abwechslungsreiche Satzanfänge gestalten die Kinder ihre Texte kreativ und selbstständig. Eintönige Texte langweilen Leser in der Regel, darum verlieren sie das Interesse und lesen die Geschichte nicht bis zum Schluss. Durch das Satzanfänge-Popcorn lernen die Grundschüler neue Satzanfänge kennen und üben einen vielfältigen Einsatz. Nach etwas Übung wenden die Kinder diese bereits selbstständig an. Auf diese Weise werden ihre Texte spielerisch strukturierter. Schritt für Schritt zum Satzanfänge-Popcorn Erst wird das Popcorn mit einer großen Anzahl an verschiedenen Satzanfängen ausgedruckt. Anschließend schneiden die Grundschulkinder es in der vorgegebenen Größe aus. Mit im Paket sind Popcorn-Tüten zum Selberbasteln. Die Schüler haben jedoch die Möglichkeit, eigene zu verwenden. Die ausgeschnittenen Satzanfänge werden nun zerknüllt und erinnern dadurch an Popcorn – daher die Bezeichnung. Jetzt noch ab in die Tüte und die Grundschüler können direkt loslegen! Möchten die Kinder jetzt einen Text verfassen, greifen sie einfach in die Tüte und holen sich eine bestimmte Anzahl an Popcorn heraus. Mit den gezogenen Satzanfängen kreieren sie nun kreative Geschichten. Beim nächsten Text holen die Schüler sich einfach wieder etwas aus der Tüte. Nur im Materialpaket „Satzanfänge“ alle Übungen zum Thema Das Materialpaket Satzanfänge enthält alle wichtigen Übungen zum Thema Satzanfänge. Abwechslungsreiche Satzanfänge bestimmen die Qualität eines kreativen Textes, darum sind sie äußerst wichtig. Die Arbeitsblätter in diesem Paket vermitteln den Schülern den richtigen und vielfältigen Einsatz von Satzanfängen. So erzählen sie ihre Geschichten noch interessanter und begeistern ihre Leser.

4,99 €*
Satzanfänge Rad
Alle Satzanfänge auf einem Rad Dieses Satzanfänge-Rad hilft den Grundschülern dabei, ihre Texte mithilfe abwechslungsreicher und kategorisch richtiger Satzanfänge zu verbessern. Zunächst ist es wichtig, dass die Kinder eine große Vielzahl kennenlernen, also ihren Wortschatz erweitern, um jede Situation in einer Geschichte beschreiben zu können. Doch genauso bedeutend sind die korrekte Zuordnung sowie der sinngemäße Einsatz jeweiliger Satzanfänge. Soll der Satz zum Beispiel ein Gefühl beschreiben oder angeben, wo etwas passiert ist? Soll die Geschichte beginnen oder endet sie gerade? Die Kinder üben mit diesem Rad, wann sie den entsprechenden Satzanfang verwenden. Satzanfänge für jede Situation Zu Beginn schneiden die Grundschüler die Bauteile des Satzanfänge-Rads aus. Im Anschluss gestalten sie die Kategorien „Zeitlich (Beginn)“, „Zeitlich (Mittendrin)“, „Zeitlich (Ende)“, „Spannung“, „Gefühle“ und „Ort & Richtung“ mit eignen Farben ganz individuell. Auf diese Weise prägen sie sich die Satzanfänge auch visuell ein. Zu jeder Kategorie sind bereits passende Satzanfänge eingetragen. Zum Schluss muss nur noch die Schablone mit einer Klammer am Rad befestigt werden. Schon können die Kinder mithilfe des Rads ihre Geschichten spannender und strukturierter schreiben. Alle Übungen kompakt im Materialpaket „Satzanfänge“ Im Materialpaket Satzanfänge befinden sich alle wichtigen Übungen zu diesem Thema. Abwechslungsreiche Satzanfänge sind besonders wichtig, um die Geschichten der Grundschüler flüssiger und interessanter zu gestalten. Dieses Paket hilft ihnen mit einprägsamen Übungen und buntem Bastelspaß beim Lernen. Sie eignen sich mehr Wortschatz in Form von neuen Satzanfängen an und üben die richtige Zuordnung. Es war nie leichter, Geschichten spannend zu verfassen!

5,99 €*
Arbeitsblatt Satzanfänge zuordnen
Zuordnung der SatzanfängeDamit ein Text auf einen Leser ansprechend wirkt, sollte der Verfasse abwechslungsreiche Satzanfänge verwenden. Dafür benötigen Grundschüler unter anderem einen größeren Wortschatz. Sie lernen nicht nur neue Satzanfänge, sondern auch deren Einsatzmöglichkeiten. Denn neben der großen Anzahl an Satzanfängen ist genauso die passende Zuordnung bedeutend. Dieses Arbeitsblatt hilft den Kindern dabei, kategorisch richtig zuzuordnen. Soll ein Text beginnen oder gerade beendet werden? Möchte man einen Ort oder eine Richtung nennen oder ein bestimmtes Gefühl ausdrücken? Für jede Situation gibt es einen entsprechenden Satzanfang, der die Aussage korrekt einleitet.Wann? Wo? Und wie?Möchten die Schüler eine Geschichte erzählen, sollten sie vorher gewisse Fragen beantworten. Wann passiert etwas? Wo passiert es? Eine gute und vor allem richtige Einleitung ist ausschließlich mit dem passenden Satzanfang möglich. Die Grundschüler lernen die verschiedenen Satzanfänge kennen und üben mit diesem Arbeitsblatt die Zuordnung. Kategorien wie „Damit kann ich anfangen“, „Damit beende ich etwas“ oder „Das passiert zwischendurch“ geben einen Leitfaden dazu, die Satzanfänge bei einem Text an der passenden Stelle zu setzen. Wollen die Kinder zum Beispiel erzählen, wo etwas passiert ist, eignen sich Wörter wie „Hier“, „Zuhause“ oder „Draußen“.Die Übungen kompakt im Materialpaket „Satzanfänge“Das Arbeitsblatt „Satzanfänge zuordnen“ ist Teil des Materialpakets Satzanfänge. Mit Bastelspaß und einprägsamen Übungen tauchen die Grundschüler in die Welt des kreativen Schreibens ein. Sie lernen ihre Texte ansprechender und interessanter zu gestalten, um den Lesern ein angenehmes Leseerlebnis zu ermöglichen.

3,99 €*

Materialpaket

ABC Arbeitsblätter

A wie Ananas. B wie Baum. C wie Clown. Lerne gemeinsam mit deinen Schülerinnen und Schülern das ABC mit den ABC Arbeitsblättern. Im Nu Schreiben lernen mit Nachspur- und Anlautübungen von A bis Z.

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Materialpaket ABC Lernen Arbeitsblätter
Die Arbeitsblätter zum ABC Lernen Die im Materialpaket enthaltenen ABC Arbeitsblätter eignen sich ideal als Übung für Grundschüler. Zu jedem Buchstaben gibt es ein Arbeitsblatt mit hilfreichen Übungen. Mit verspielten Motiven wird den Kindern der Buchstabe nähergebracht. Sie beginnen mit dem einfachen Schreiben des Buchstabens. Zuerst beschreiben sie das Bild auf dem Arbeitsblatt und bauen so eine visuelle Verbindung zu dem Buchstaben auf. Auf diese Weise prägen sie sich den Buchstaben viel besser ein. Im Anschluss schreiben sie den entsprechenden Buchstaben erst in groß, dann in klein. Nun malen und schreiben die Grundschüler fünf Dinge, die mit dem Buchstaben beginnen. Diese Lehrmethode erzielt durch die Wiederholungen des Buchstabens einen optimalen Lernerfolg. Vertraute Dinge bleiben den Kindern besonders gut im Gedächtnis. Auf den Arbeitsblättern befinden sich daher eine Vielzahl an gängigen Gegenständen oder Erlebnissen. A wie Ananas, C wie Clown oder T wie Taucher. Sie stellen für die Grundschüler vertraute Dinge dar oder erinnern sie an eigene Erlebnisse. F wie Finn und L wie Luna kennen sie von anderen Arbeitsblättern. Mit vertrauten Gesichtern macht ihnen das Üben gleich noch mehr Spaß. Der Grundwortschatz Dieses Materialpaket enthält auch die Übungen zur Erweiterung des Grundwortschatzes. Diese ist nach dem Karteikarten-Prinzip aufgebaut und erzielt daher einen sehr guten Lernerfolg. Die Begriffe der Karteikarten unterteilen sich auf zwei Übungen. Die Wörter der ersten betreffen die Klassen eins und zwei, während sich die anderen für die Klassen drei und vier eignen. Neben der Erweiterung des eigenen Wortschatzes, üben die Grundschüler auch das Alphabet erneut. Zudem hilft es ihnen bei alltäglichen Gesprächen, da sie mit diesen Aufgaben ein besseres Sprachgefühl entwickeln. Durch die Fokussierung einzelner Wörter prägen sich die Kinder diese besser ein. Eine Zusammenarbeit der ganzen Klasse bringt Vorteile. Den Schülern steht auf diese Weise stets ein Ansprechpartner zur Verfügung. Die Kartei für die Klassen drei und vier enthalten teilweise schwierigere Begriffe. Zu jedem Buchstaben zeigen die Karteikarten eine Vielzahl an möglichen Begriffen. Die Grundschüler lernen die Bedeutung und korrekte Anwendung der Wörter. Sie wenden die gelernten Wörter automatisch in Gesprächen an. Das ABC Malbuch und der Führerschein Das im Materialpaket enthaltene Malbuch bietet eine spielerische Möglichkeit den Grundschülern das komplette Alphabet näherzubringen. Von A bis Z lernen sie die Buchstaben bei ihrem Malabenteuer kennen. Die von Hand gezeichneten Motive laden jedes Kind zum Malen und Üben ein. Durch die lustigen Motive arbeiten sie motiviert und ergebnisorientiert mit. Unbewusst prägen sie sich während des Ausmalens den Buchstaben ein. Das entsteht durch den visuellen Bezug, den die Kinder zu dem Buchstaben aufbauen. Sie verbinden das Bild mit dem Buchstaben und prägen es sich so viel besser ein.

10,99 €*

Materialpaket

Leseraupe

Auch beim Lesen macht Übung den Meister - aber wie bringt man Kinder auch zu Hause zum Lesen? Mit der Leseraupe und den passenden Lesepässen steigerst du spielerisch die Lesemotivation bei deinen Kinder.

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Leseraupe basteln
Die LeseraupeDiese Leseraupe ist Teil eines Gesamtkonzepts, um die Kinder bestmöglich auch beim Lesen Daheim zu animieren. Mit dem dazugehörigen Lesepass dokumentieren die Grundschüler wie viel sie bereits gelesen haben. Die Eltern unterzeichnen den ausgefüllten Lesepass und bestätigen die Richtigkeit. Je ausgefüllten Pass erhält das Kind eine Perle und verlängert dadurch Leseraupe. Sie wächst also gemeinsam mit den erfolgreichen Fortschritten der Kinder. Mit dieser Lehrmethode spornen sie sich auch nach Schulschluss selbst zum Lesen an. Beginnend mit 10 Minuten Lesezeit, erhöht der Lehrer diese je nach Fortschritt auf bis zu 30 Minuten. Die Schüler lesen bei diesem Konzept einfach ihre Lieblingsbücher, was natürlich die Lust noch mehr steigert.Schritt für Schritt zum ErfolgMit dieser Bastelanleitung steht der Einführung dieses Lernkonzepts nichts mehr im Weg. Einfache Sachen wie ein bunter Bastelkarton, Schere und Kleber, ein Pfeifenputzer pro Kind, bunte Perlen und optional eine Pinnwand als Untergrund reichen aus. Es gibt verschiedene Methoden, um die Grundschüler zu animieren. Sie verlängern bei einem ausgefüllten Lesepass ihre ganz eigene Leseraupe oder sie arbeiten zusammen an der Klassen-Leseraupe. Auf diese Art motivieren sie sich gegenseitig. Den gemeinsamen Erfolg erkennen sie am schnellen Wachstum der Raupe.Das ganze Konzept im Materialpaket „Leseraupe“Mit dem Materialpaket Leseraupe steht der Einführung des Lernkonzepts nichts mehr im Weg. Es beinhaltet die Bastelanleitung der Leseraupe, die Lesepässe und das Leseraupen-Zertifikat. Die Grundschüler erzielen durch die bunte Aufmachung und die gemeinsame Arbeit einen besseren Lernerfolg.

5,99 €*
Leseraupen-Zertifkat
Das Leseraupen-ZertifikatDie Leseraupe als hilfreiches Konzept um die Grundschüler optimal zum Lesen außerhalb der Schulzeit zu motivieren. Als erfolgreichen Abschluss erhalten sie dieses Leseraupen-Zertifikat. Das Lernkonzept funktioniert ganz einfach und ohne große Vorbereitung, was eine schnelle Einführung gewährleistet. Zu Beginn ist die Leseraupe noch sehr klein. Damit sie wächst, muss die ganze Klasse mithelfen. Die Grundschüler lesen Zuhause ihre Lieblingsbücher und müssen im Anschluss nur noch ihre Lesezeit in den Lesepass eintragen. Ein Datum und die Unterschrift der Eltern bestätigt hierbei die Richtigkeit des Eintrags.Gemeinsam oder einzeln im WettbewerbDas Konzept funktioniert auf zwei Arten. Die Kinder motivieren sich entweder gegenseitig, um den Wachstum der Klassen-Leseraupe zu beschleunigen oder aber sie Klasse startet eine Art Lesewettbewerb. Dabei setzt jeder Schüler seine erhaltenen Perlen zum Wachstum der eigenen Raupe ein. Am Ende eines Halbjahres ermittelt der Lehrer dann anhand der Leseraupen, wer zum Lesekönig oder zur Lesekönigin gekürt wird. Es handelt sich um einen spielerischen Wettbewerb, bei dem sich die Kinder eigenständig zum Lesen animieren. Die Klassen-Leseraupe funktioniert als gemeinsames Projekt. Die Grundschüler spornen sich gegenseitig zum Lesen an, um die Raupe schnellstmöglich wachsen zu sehen.Für alle Übungen das Materialpaket „Leseraupe“Durch das Materialpaket Leseraupe sicherst du dir die Leseraupe zum selberbasteln, die Blätter mit den Lesepässen zum Ausdrucken und das Leseraupen-Zertifikat. Mit diesem Paket steht der Einführung in das Lernkonzept der Leseraupe nichts mehr im Weg. Die bunte Aufmachung sichert die Aufmerksamkeit der Kinder. Das Konzept spornt sie zum Lesen außerhalb der Schule an.

5,99 €*
Lesepass für die Grundschule zur Leseraupe
Der Lesepass für die GrundschuleDer Lesepass stellt den wichtigsten Bestandteil des Gesamtkonzepts der Leseraupe dar. Die Grundschüler erhalten jeweils einen Lesepass, beginnend mit 10 Minuten Lesezeit. Sie lesen also außerhalb der Schulzeit 10 Minuten ihrer Lieblingsgeschichte. Das Datum und die Unterschrift der Eltern bestätigen die Richtigkeit des Eintrags. Auf diese Weise verhindert der Lesepass das Schummeln und die Kinder erlangen nur durch echten Fleiß ihre Perle. Die Lesezeit verlängert der Lehrer je nach Verlauf des Erfolgs auf 20 Minuten und im Anschluss auf 30 Minuten.Mit den Perlen wächst die RaupePro erfolgreich ausgefüllten Lesepass erhalten die Grundschüler eine Perle. Sie lassen mit dieser entweder ihre ganz eigene Raupe oder die Klassen-Leseraupe wachsen. Auf beide Weisen werden die Kinder animiert. Beim Wachstum der persönlichen Leseraupe startet die Klasse spielerisch eine Art Lesewettbewerb. Am Ende eines Halbjahres zum Beispiel kürt der Lehrer den Lesekönig oder die Lesekönigin mit der längsten Leseraupe. Die Klassen-Leseraupe dient als gemeinsame Motivation. Jeder Schüler will die Raupe schnell wachsen sehen und spornt seine Mitschüler zum Lesen an.Materialpaket „Leseraupe“ für das ganze LernkonzeptDas Materialpaket Leseraupe beinhaltet alles was du zur Einführung des Lernkonzepts der Leseraube benötigst. Mit der Bastelanleitung der Leseraupe, dem Lesepass und dem Leseraupen-Zertifikat steht dem Üben nichts mehr im Weg. Die Grundschüler motivieren sich spielerisch durch die bunte Aufmachung und das Konzept. Nach und nach wird die Lesezeit Daheim erhöht.

6,99 €*

Materialpaket

Satzglieder

Satzglieder sind die Bausteine eines Satzes und mit dieser einfachen Metapher kinderleicht zu verstehen. Bringe die Satzglieder mit den bunten Satzglieder-Plakaten, dem Satzglieder-Fächer und dem Satzglieder-Tafelmaterial in dein Klassenzimmer. Vertiefe das Verständnis für Satzglieder mit den "Satzgliedern zu Anfassen".

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Materialpaket Satzglieder (jetzt auch farbneutrale Satzglieder!)
Satzglieder bestimmen: Arbeitsblätter und Übungen für die Grundschule In der deutschen Sprache gibt es zahlreiche Satzglieder. Doch wenn sie im Deutschunterricht der 3. Klasse eingeführt werden, ist die Anzahl zum Glück noch überschaubar! Dennoch ist das Thema Satzglieder in der Grundschule häufig nicht das größte Vergnügen der Schülerinnen und Schüler. Sie müssen viele neue grammatikalische Begriffe lernen und natürlich üben, üben, üben. Nur so entwickeln sie ein immer besseres Gefühl für die deutsche Sprache. Damit Deine Satzglieder Übungen also nicht in einem Haufen gelangweilter Schüler enden, haben wir uns spannendes Unterrichtsmaterial ausgedacht! alle Satzglieder kennenlernen Satzglieder in Sätzen bestimmen Satzbausteine zum Anfassen Satzglieder bestimmen: Mit dieser Übung wirds zum Kinderspiel! Was sind eigentlich Satzglieder? Genau, es sind die Bausteine eines Satzes! Warum dann also nicht einfach echte Bausteine nehmen, um den Kindern das Lernen spielerisch zu erleichtern? In unserem Materialpaket zum Thema Satzglieder in der Grundschule findest Du das Arbeitsmaterial „Satzglieder zum Anfassen“. Damit kannst Du Deinen Schülerinnen und Schülern das Satzglieder Bestimmen mithilfe von echten Spielbausteinen beibringen. Alles, was Du dafür benötigst, sind handelsübliche Bausteine (unser Material ist passgenau für Duplobausteine), eine Schere, doppelseitiges Klebeband oder Klebestift sowie eventuell eine Platte, auf die die Steine gesetzt werden können. Dann heißt es verschieben, austauschen und lernen! Wie die Satzglieder Übung funktioniert, erfährst Du detailliert in unseren Arbeitsblättern! Satzglieder Arbeitsblätter, Übersichten und Tafelmaterial Unser Satzglieder-Fächer zum Ausdrucken und selbst Basteln ist eine tolle haptische Hilfestellung für die Grundschüler. Pro Fächerstreifen wird ein Satzglied mit einem simplen Beispiel erklärt: Subjekt, Prädikat, Akkusativobjekt, Dativobjekt, Genitivobjekt, Zeitangabe und Ortsangabe. Dazu stellen wir Dir natürlich auch die passenden Plakate zum Aufhängen zur Verfügung. Wenn Du sie an der Wand Deines Klassenraumes anbringst, haben Deine Schülerinnen und Schüler beim Erledigen der Satzglieder Übungen immer eine leicht verständliche Übersicht im Blick. Unser Unterrichtsmaterial-Paket beinhaltet zudem ein 21-seitiges PDF mit verschiedenen Arbeitsblättern rund um das Thema Satzglieder.

14,99 €*
Satzglieder Plakate

6,99 €*
Satzglieder Tafelmaterial

5,99 €*
Satzglieder Fächer

5,99 €*
Satzglieder Einführungsgeschichte

3,99 €*

Materialpaket

Satzglieder bestimmen üben

Übe die Bestimmung der Satzglieder Subjekt, Prädikat, Akkusativobjekt, Dativobjekt, Genitivobjekt, Zeit- und Ortsangaben. Mit dem Materialpaket erhältst du eine große Auswahl an Arbeitsblättern zum Satzglieder bestimmen, eingebettet in eine liebevolle Geschichte über das mutige Piratenmädchen Ida.

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Satzglieder umstellen Übungen
Satzglieder erkennen mit der UmstellprobeDie Umstellprobe ist eine effektive Methode, Satzglieder zu erkennen und Sätze entsprechend umzustellen. Ein falsches Ergebnis macht sich sofort in der Satzmelodie oder im Sinn bemerkbar. So haben die Grundschüler die Möglichkeit, sich selbstständig Lösungen zu erarbeiten und ein besseres Verständnis für den Aufbau eines Satzes zu entwickeln. Die Umstellprobe eignet sich vor allem als Übung direkt nach der Einführung in das Thema Satzglieder bestimmen. Die Aufgaben verlangen zum einen das Erkennen und Einkreisen der Wortgruppen und zum anderen deren sinngemäße Umstellung.Mehr Gefühl für die deutsche SpracheDas Umstellen der Satzglieder bringt in der Regel mehrere Vorteile. Denn die Kinder prägen sich nicht nur den Aufbau eines Satzes besser ein, sondern entwickeln auch ihr Sprachgefühl weiter. Sie lernen, mit den Wörtern umzugehen und diese sinnvoll umzustellen. Dadurch fällt es ihnen später leichter, eigene Sätze zu bilden und gegebenenfalls anders zu gliedern. Die Übungen zur Umstellung der Satzglieder stellt das bisherige Wissen der Kinder zu diesem Thema auf die Probe und geht etwas mehr ins Detail.Weitere Aufgaben im Materialpaket „Übungen Satzglieder bestimmen“Mit dem Materialpaket Übungen Satzglieder bestimmen sicherst du dir auf alle Übungsblätter zum Themenfeld Satzglieder einen großen Rabatt. Die Aufgaben eignen sich ideal zur Einführung der Satzglieder in der Grundschule. Eine kinderfreundliche Gestaltung sowie einprägsame Geschichten verbinden dieses Thema aus dem Deutschunterricht mit Spaß und Neugier. Auf diese Weise fällt es den Kindern viel leichter, die Übungen anzunehmen und erfolgreich umzusetzen.

3,99 €*
Satzglieder bestimmen Arbeitsblätter
Satzglieder bestimmen für GrundschülerBei diesen Arbeitsblättern lernen die Grundschüler durch einfache Übungen, wie sie die Satzglieder bestimmen. Zum Beispiel beantworten sie die W-Fragen, um ein Satzglied zu erkennen. Des Weiteren nutzen sie für jeden Begriff eine eigene Farbe, was das Lernen einprägsamer gestaltet. Nachdem die Kinder die Bestimmung der Satzglieder an bestehenden Sätzen geübt haben, dürfen sie ihre eigene Geschichte schreiben, in der jedes Satzglied vorkommen soll. Auf diese Weise wenden die Grundschüler das Gelernte umgehend an und die Begriffe zu den Satzgliedern bleiben besser im Gedächtnis.Struktur eines Satzes erkennenMithilfe der abwechslungsreichen Übungen lernen die Kinder, wie ein Satz korrekt aufgebaut ist. Ein vollwertiger Satz muss mindestens aus Subjekt und Prädikat bestehen. In vielen Fällen kommen ein Akkusativobjekt und ein Dativobjekt dazu. Die meisten Sätze haben auch eine Ortsangabe und eine Zeitangabe. Daraus ergeben sich kurze oder lange Sätze, die das Kind analysieren und verstehen lernt. Den Aufgaben liegt eine spannende Geschichte zugrunde, um den Spaß am Lernen zu fördern. Dadurch wird die Fantasie der Kinder angeregt und der Lerneffekt verstärkt.Alle Aufgaben im Materialpaket „Übungen Satzglieder bestimmen“Das Materialpaket Übungen Satzglieder bestimmen beinhaltet sämtliche Aufgaben rund um das Thema Satzglieder. Die Übungen beleuchten genau die einzelnen Begriffe wie Subjekt, Prädikat, Akkusativobjekt usw. So lernt das Grundschulkind Schritt für Schritt, den Aufbau eines Satzes zu erkennen und dessen Satzglieder erfolgreich zu bestimmen. Des Weiteren stellen die Schüler ihre eigenen Sätze zusammen, um das Gelernte auch umzusetzen.

4,99 €*
Subjekt und Prädikat bestimmen Übungen
Subjekt und Prädikat als Basis Spätestens beim Bestimmen der einzelnen Satzglieder lernen die Kinder, dass ein Satz mindestens aus einem Subjekt und einem Prädikat besteht. Sie bilden die Basis und definieren, wer etwas macht. Darum wird nach dem Subjekt mit „Wer?“ gefragt und nach dem Prädikat mit „Was macht das Subjekt?“. Die Übungen beleuchten sowohl die Satzglieder im Einzelnen als auch zusammen. Für ein leichteres Verständnis arbeiten die Kinder mit Farben. Sie wandeln bestehende Sätze in Fragen um und schreiben das richtige Satzglied heraus. Mit einer aufregenden Geschichte wird das Interesse der Grundschüler geweckt und ihnen das Thema spielerisch nähergebracht.Das Verb als PrädikatDas Prädikat lässt sich vermutlich am einfachsten in einem Satz bestimmen, da es grundsätzlich ein Verb ist. Im konkreten Fall erläutert es, was genau das Subjekt macht. Die Aufgabenstellung sorgt dafür, dass sich das Kind die vorgegebenen Sätze genau ansehen muss, um das Prädikat darin zu erkennen. Denn nicht immer besteht es aus nur einem Wort. Durch das Erfinden eigener Sätze, die Subjekt und Prädikat enthalten, wird zusätzlich die Kreativität der Grundschüler angeregt. Auf diese Weise lernen sie, dass beide Satzglieder notwendig sind, um einen korrekten Satz zu bilden.Alle Übungsblätter im Materialpaket „Übungen Satzglieder bestimmen“Durch den Kauf des Materialpakets Übungen Satzglieder bestimmen sicherst du dir einen Rabatt auf die verschiedenen Übungsblätter zum Thema Satzglieder bestimmen. Auf diese Weise lernt das Grundschulkind nicht nur alles über Subjekt und Prädikat, sondern auch über die anderen Satzglieder wie das Akkusativobjekt oder die Ortsangabe.

4,99 €*
Übungsblätter Akkusativobjekt Dativobjekt Genitivobjekt
Akkusativobjekt, Dativobjekt und GenitivobjektBei den Übungsblättern zu Akkusativobjekt, Dativobjekt und Genitivobjekt werden die genannten Objekte zunächst einzeln unter die Lupe genommen, um das Verständnis der Grundschulkinder zu verbessern. Danach folgen Übungen, die das Wissen über alle drei Satzglieder abfragen. Die Aufgaben beinhalten das Bestimmen der Satzglieder. Dafür werden vorgegebene Sätze in die entsprechenden Fragen abgeändert. Des Weiteren arbeiten die Kinder mit Wortbausteinen. Einige Übungen verlangen das Verfassen eigener Sätze, die die Objekte als Satzglieder korrekt wiedergeben sollen. Viel Abwechslung sorgt dafür, dass das Thema für die Kinder interessant und verständlich bleibt.Fragen über FragenAm besten lässt sich ein Satzglied bestimmen, wenn das Kind den vorgegebenen Satz in die entsprechende Frage umwandelt. Bei dem Akkusativobjekt wird nach „Wen oder was?“ gefragt, bei dem Dativobjekt nach „Wem?“ und beim Genitivobjekt nach „Wessen?“. Mit den Übungsblättern lernen die Grundschüler, gezielt nach den Objekten zu fragen und auch eigene Sätze zu verfassen, die diese enthalten.Das ganze Thema im Materialpaket „Übungen Satzglieder bestimmen“Das umfassende Materialpaket Übungen Satzglieder bestimmen beinhaltet sowohl die Übungsblätter zu Akkusativobjekt, Dativobjekt und Genitivobjekt als auch Aufgaben zur Orts- und Zeitangabe sowie dem allgemeinen Bestimmen verschiedener Satzglieder. Auf diese Weise behandelt das Kind das gesamte Thema zu einem günstigeren Preis als beim Einzelkauf der Arbeitsblätter.

6,99 €*
Arbeitsblatt Ortsangabe Zeitangabe
Ortsangabe und ZeitangabeDie Übungen auf jedem Arbeitsblatt drehen sich um die Ortsangabe und Zeitangabe bei der Bestimmung der Satzglieder. Für ein besseres Verständnis von Satzstrukturen und dem Aufbau eines Satzes, lernen die Kinder bereits in der Grundschule, alle Satzglieder genau zu bestimmen. Dazu gehören nicht nur Subjekt, Prädikat und Objekt, sondern auch die Angaben zu Ort und Zeit. Diese werden mit „Wo?“ und Wann?“ in einem Satz erfragt. Durch eine fantasievolle Geschichte, die den Aufgaben zugrunde liegt, prägen sich die Grundschüler die Lösungen noch besser ein.Satzglieder bestimmen für GrundschülerBei den Arbeitsblättern lernen die Grundschüler, die Satzglieder für Ort und Zeit zu erkennen – sowohl in bestehenden als auch in ihren eigenen Sätzen. Die Übungen bestehen darin, zunächst die Ortsangaben von den Zeitangaben zu unterscheiden und richtig zuzuordnen. Anschließend unterstreichen sie die Satzglieder mit den entsprechenden Farben. Sie formulieren die passenden Fragesätze und schreiben die Antwort dazu. Auf dem letzten Blatt sollen Sätze aus Subjekt und Prädikat mit jeweils einer Orts- und einer Zeitangabe erweitert werden. Zum Abschluss verfassen die Kinder eigene Sätze, bei denen die Struktur der Satzglieder vorgegeben ist. Ebenfalls in diesem Paket inbegriffen sind die Lösungsblätter zu den Aufgaben.Materialpaket „Übungen Satzglieder bestimmen“ für alle ÜbungenMit dem Materialpaket Übungen Satzglieder bestimmen sicherst du dir alle Arbeitsblätter zum Thema Satzglieder bestimmen. Die Aufgaben bieten viel Abwechslung und regen durch eine spannende Geschichte die Fantasie der Kinder an. Durch eine Mischung aus der Analyse bestehender und dem Verfassen eigener Sätze lernen sie möglichst selbstständig die Bestimmung der Satzglieder.

4,99 €*

Materialpaket

"Ich schreibe einen Brief"

Wie schreibt man eigentlich einen Brief? Wie beschrifte ich einen Briefumschlag? Und zu welchem Anlass schreibt man überhaupt Briefe? Mit dem Materialpaket erhältst du tolle Vorlagen und Übungen zum Briefe Schreiben.

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Plakate zum Aufbau eines Briefs und Beschriftung eines Briefumschlags
Die Plakate zum Aufbau Diese Plakate dienen als ideale Übung für Grundschüler im Deutschunterricht. Sie lernen die wichtigen Angaben eines Briefs und eines Briefumschlags kennen. Sie verstehen, dass einheitliche Strukturen beim Verfassen des Briefs und ausfüllen des Briefumschlags große Bedeutung haben. Die korrekte Beschriftung des Umschlags entscheidet, ob der Brief den Leser überhaupt erreicht. Falsche oder fehlende Angaben führen dazu, dass der Brief nie ankommt. Die Kinder erkennen die Notwendigkeit und eignen sich mit Übung diese Strukturen an. Gemeinsam mit der Klasse besprechen sie die einzelnen Felder. Welche sind wichtige? Welche nur optional? Auf zwei Plakaten bearbeiten sie das innere des Briefs und die Beschriftung des Briefumschlags. Das gemeinsame Üben führt zu einer besseren Mitarbeit der Schüler. Die Beschriftung des Briefumschlags Die korrekte Beschriftung des Briefumschlags zählt zu den wichtigen Dingen beim Versand eines Briefs. Das fehlen der Briefmarke, falsche oder fehlende Angaben. Diese Beispiele zählen zu den schlimmsten Fehlern beim Beschriften. Sie entscheiden, ob der Brief je ankommt. Mit dieser Übung erkennen die Grundschüler die Notwendigkeit des richtigen Aufbaus. Mit der richtigen Struktur im Kopf, vergessen sie keine Angabe mehr. Das Materialpaket „Ich schreibe einen Brief“ mit allen Übungen Das Materialpaket Ich schreibe einen Brief umfasst diese Plakate zum Aufbau eines Briefs und Beschriftung eines Briefumschlags, sowie zahlreiche weitere Übungen zum Thema. Die Grundschüler verstehen die Bedeutung von festen Strukturen. Zudem lernen sie die Schreibanlässe kennen. Nun stellt der erste Brief keine Herausforderung mehr dar.

5,99 €*
Vorlagen zum Briefe schreiben
Die Vorlagen zum Verfassen eines Briefes Diese Vorlagen zum Schreiben von Briefen bringen den Grundschülern die Struktur eines Briefs näher. Sie erkennen mit dieser Übung die Bedeutung von einem korrekten Aufbau der Briefe. Mit einfachen Textfeldern orientieren sie sich beim Verfassen. Sie zeigen die Felder „Datum, Ort“, „Anrede“, „Text“, „Grußformel“, „Name (Unterschrift)“ und „P.S.“. Auf diese Weise lernen die Kinder die wichtigsten Angaben eines Briefs kennen. Zudem prägen sie sich die Anordnung nach ein paar Übungen ein. Als zweite Variante zum Üben stehen die Bezeichnungen der Textfelder nicht darunter. Die Schüler müssen die Felder nun aus dem Kopf heraus befüllen. Nach Abschluss dieser Übung arbeiten sie mit den Vorlagen, auf denen nur noch Striche als Hilfestellung dienen. Der Aufbau eines Briefs Der korrekte Aufbau eines Briefs bietet eine Orientierungshilfe. Die Grundschüler prägen sich mit der Struktur auch die wichtigen Angaben besser ein. Sie merken sich, dass sie zuerst das Datum und den Ort eintragen. Im Anschluss folgt die Anrede und der eigentliche Text. Eine Grußformel bringt noch etwas Freundlichkeit und der Name darf auch nicht fehlen. Am besten mit Unterschrift, um den Brief zu personalisieren. Zum Schluss besteht noch die Möglichkeit einer wichtigen Botschaft im Feld „P.S.“. Diese und andere Übungen im Materialpaket „Ich schreibe einen Brief“ Mit dem Materialpaket "Ich schreibe einen Brief" sicherst du dir neben diesen Vorlagen noch zahlreiche Übungen. Die Grundschüler erkennen die Bedeutung von wichtigen Strukturen im Brief und auf dem Briefumschlag. Zudem lernen sie eine Vielzahl von Anlässen kennen. Ihrem ersten Brief steht somit nichts mehr im Weg.

4,99 €*
Arbeitsblatt Reihenfolge eines Briefs
Die Reihenfolge eines Briefs Dieses Arbeitsblatt bringt den Grundschülern die Reihenfolge eines Briefs näher. Sie lernen spielerisch den Aufbau kennen und verstehen, wozu die Struktur dient. Eine kleine Einleitung motiviert die Kinder zur Mitarbeit. Sie müssen Sonni dabei helfen ihren Brief zu rekonstruieren. Sie fand ihn montagmorgens auf ihrer Schulbank. Doch leider ergibt der Inhalt so keinen Sinn. Mehrere Textabsätze stehen zur Verfügung. Die Sätze „Viele Liebe Grüße“, „Herzallerliebste Sonni“, „PS: Ich kann es nicht erwarten dich wieder zu sehen. Bis Montag!“, sowie „Am Tannenfels, 21.02.2020“ gehören in die richtige Reihenfolge. Zudem liegen die wichtige Frage und der Name des Verfassers auch an der falschen Stelle. Die Grundschüler ermitteln nun die korrekte Reihenfolge und tragen sie in den Feldern an der Seite ein. Das Arbeitsblatt zum Verstehen Diese Übung hilft den Kindern die Notwendigkeit einer Struktur im Brief zu verstehen. Ohne diese ergeben die einzelnen Absätze kaum Sinn. Nach etwas Übung bleibt ihnen diese Reihenfolge im Kopf. Sie schreiben ganz automatisch die Absätze in der richtigen Ordnung und achten auf die Vollständigkeit. Materialpaket „Ich schreibe einen Brief“ für alle Übungen Das Materialpaket Ich schreibe einen Brief umfasst neben diesem Arbeitsblatt noch weitere hilfreiche Übungen. Dazu zählen die Vorlagen zum Brief schreiben, die Schreibanlässe, das Briefpapier mit Luna und Finn, das Arbeitsblatt „Briefumschlag beschriften“ und die Plakate zum Thema. Mit diesem Paket steht der Einführung und dem ersten Brief nichts mehr im Weg.

2,99 €*
Arbeitsblatt Briefumschlag beschriften
Den Briefumschlag beschriften Das Arbeitsblatt „Briefumschlag beschriften“ hilft den Grundschülern die Notwendigkeit einer festen Struktur auf dem Briefumschlag zu erkennen. Spielerisch erkunden sie die einzelnen Felder und verstehen welche Daten auf dem Umschlag stehen müssen. Diese besitzen auch einen festen Platz. Halten sie diese Struktur nicht ein, erhält der Empfänger seinen Brief vermutlich nicht. Eine Box mit den Lösungshinweisen Straße, Stadt, Empfänger, Postleitzahl, Briefmarke, sowie Vorname, Nachname, Hausnummer und Adresse unterstützt sie. Nun liegt die Aufgabe der Kinder darin, diese den Einträgen auf dem Briefumschlag korrekt zuzuordnen. Finn als lustige Briefmarke fällt ihnen dabei wohl noch am einfachsten. Die Lösung zu den anderen Feldern ermitteln sie gemeinsam mit der Klasse. Der Aufbau eines Briefumschlags Neben dem Inhalt eines Briefs zählt die korrekte Beschriftung des Briefumschlags zu den wichtigsten Dingen. Die Daten auf dem Briefumschlag ermöglichen es dem Brief, überhaupt seinen Empfänger zu erreichen. Die Grundschüler erkennen die Notwendigkeit von fehlerfreien Einträgen auf dem Umschlag. Die leeren Felder weisen auf die Daten des Briefumschlags hin. Die Grundschüler ordnen nun die Begriffe aus der Hinweisbox diesen Feldern zu. Das Materialpaket „Ich schreibe einen Brief“ mit allen Übungen Das Materialpaket Ich schreibe einen Brief beinhaltet neben diesem Arbeitsblatt auch noch weiter Übungen. Die Plakate, die Vorlagen zum Briefe schreiben, das Arbeitsblatt zur Reihenfolge eines Briefs, die Schreibanlässe und das Briefpapier mit Luma und Finn bieten eine Vielzahl an Übungsmöglichkeiten für die Grundschüler. Mit diesem Paket steht dem ersten Brief nichts mehr im Weg.

3,99 €*
Briefpapier mit Luna & Finn
Das Briefpapier mit Luna & Finn Dieses Briefpapier bringt den Grundschülern die Struktur eines Briefes näher. Zugleich verfassen sie ihren ersten eigenen Brief. Diese Übung bietet eine spielerische Art des Lernens an. Die Kinder überlegen sich zunächst, wer den Brief erhält. Nach dem Eintragen des Datums legen sie den Empfänger fest. Für die korrekte Anrede müssen sie den Namen auf jeden Fall eintragen. Ohne diesen führt es beim Empfänger zur Verwirrung. Jetzt kommt der wichtigste Teil. Die Kinder überlegen sich den Anlass des Briefes. Eine wichtige Frage? Etwas dass schon lange raus muss? Oder einfach nur liebe Grüße an die beste Freundin oder den besten Freund. Ein Brief kennt bei den Anlässen keine Grenzen. Der erste Brief Die Grundschüler kennen eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich bei einem Freund zu melden. Doch kaum etwas ist so persönlich und besonders wie ein Brief. Handgeschrieben gibt er jeder Nachricht etwas Besonderes mit auf den Weg. Damit diese Nachricht allerdings richtig ankommt und der Empfänger sie versteht, benötigt der Brief eine Struktur. Eine richtige Reihenfolge der Absätze zeigt sich hier als sehr wichtig. Diese Übung bietet den Grundschülern eine kleine Praxiserfahrung. Sie verfassen ihren eigenen Brief. Diese Erfahrung bleibt ihnen sehr gut im Gedächtnis und sie erkennen die Notwendigkeit von Strukturen. Für alle Übungen das Materialpaket „Ich schreibe einen Brief“ Mit dem Materialpaket Ich schreibe einen Brief sicherst du dir neben diesem Briefpapier noch eine Vielzahl an hilfreichen Übungen. Mit ihnen steht der idealen Einführung des Themas nichts mehr im Weg.

3,99 €*
Schreibanlässe zum Briefe schreiben
Eine Vielzahl an Schreibanlässen Diese Schreibanlässe zum Schreiben der ersten Briefe dienen den Grundschülern mit einer großen Anzahl an Ideen. Sie zeigen ihnen die verschiedensten Situationen, die eine tolle Gelegenheit für einen Brief bieten. Zum Beispiel eine Einladung zu einer Geburtstagsparty, eine Erklärung für den Lehrer zum Verbleib der Hausaufgaben, ein Dankesschreiben für die Tante für ein tolles Geschenk. Für jeden Anlass lohnt sich ein Brief. Die Karten mit den Schreibanlässen dienen auch ideal als Übung im Unterricht. Die Lehrerin oder der Lehrer verteilen diese an die Grundschüler. Diese müssen nun einen Brief zu dem gegebenen Anlass schreiben. Diese Übung gibt ihnen ein besseres Gefühl beim Schreiben eines Briefs. Zudem üben sie den Aufbau und die Struktur eines Briefes. Die ersten Briefe schreiben Den Grundschülern fehlt oft die Idee für einen Brief. Eine freie Mitarbeit, bei der jeder sich etwas Eigenes für einen Brief überlegen soll, funktioniert meistens nicht so gut. Sie trauen sich häufig nicht, eigene Themen vorzuschlagen. Diese Schreibanlässe bieten hierbei die optimale Unterstützung. Schreibanlässe wie „Lade einen Nachbarn zu einer lustigen Mottoparty ein. Denk dir dafür ein verrücktes Motto aus.“ oder „Erzähle deinen Eltern von der tollen Klassenfahrt, auf der es aber leider viel geregnet hat.“ helfen den Kindern. Alle Übungen im Materialpaket „Ich schreibe einen Brief“ Das Materialpaket Ich schreibe einen Brief enthält neben diesen Schreibanlässen auch noch eine Vielzahl an weiteren hilfreichen Übungen. Die Grundschüler lernen unter anderem die Struktur eines Briefes und eines Briefumschlags kennen. Mit diesem Paket steht dem ersten Brief nichts mehr im Weg.

4,99 €*

Materialpaket

Füllerführerschein

Erlernt gemeinsam mit Tinti, dem Tintenfisch, den sicheren Umgang mit dem Füller und absolviert den Füllerführerschein. Bearbeitet gemeinsam mit deiner Klasse das Arbeitsheft zum Füllerführerschein, lernt die Füller-Regeln kennen und erhaltet zum Abschluss den hoch offiziellen Füllerführerschein.

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Füller-Regeln Tafelmaterial & Plakate
Alle Füllerregeln auf einen Blick Damit der Füller den Grundschülern lange Zeit als hilfreiches Werkzeug erhalten bleibt, bietet dieses Tafelmaterial und die Plakate eine gute Übersicht zu den wichtigsten Füller-regeln. Das gemeinsame Lernen motiviert die Kinder dazu, die Regeln bestmöglich umzusetzen. Sie eignen sich einen sorgsamen Umgang mit dem Füller an. Regeln wie „Ich drücke sanft auf“ helfen ihnen, das Schreibbild zu verbessern und die Lebensdauer des Füllers zu verlängern. Durch das bunte und abwechslungsreiche Design prägen sich die Schüler die Regeln leichter ein. Tafelmaterial und Plakate Das Tafelmaterial zu den Füllerregeln dient als übersichtliches Lernmittel, das den Schülern den richtigen Umgang mit dem Füller zeigt. Sie haben die Möglichkeit, sich jede Regel genau anzusehen und einzuprägen. Anfallende Fragen können direkt im Unterricht geklärt werden. Um eine saubere und verlässliche Arbeitsweise zu gewährleisten, gibt es Regeln wie „Ich lasse meinen Füller nicht offen liegen“, was Tintenflecken und das Austrocknen verhindert, oder „Ich habe immer Ersatzpatronen dabei“, damit die Mitarbeit nicht gefährdet ist. Durch die Regel „Ich streiche Fehler sauber durch“ bleiben das Arbeitsheft sowie Blätter mit Übungen stets ordentlich. Materialpaket „Füllerführerschein“ für alle Übungen Mit dem Materialpaket Füllerführerschein bekommst du die Plakate, das Arbeitsheft, das Zertifikat und das Tafelmaterial für die Teile des Füllers günstiger als beim Einzelkauf. Die Übungen zeigen den Grundschülern den richtigen Umgang mit dem Füller, damit sie letztlich den Füllerführerschein erhalten. Ein buntes und kreatives Design gestaltet nicht nur die Füllerregeln, sondern auch das Arbeitsheft und das Tafelmaterial schön einprägsam.

7,99 €*
Teile des Füllers Tafelmaterial
Die Teile des Füllers auf einen Blick Für einen sorgfältigen Umgang mit dem Füller sollten die Kinder neben den Füllerregeln die einzelnen Teile dieses Schreibwerkzeugs kennen. Das Tafelmaterial dazu verschafft der ganzen Klasse einen tollen Überblick zu den Einzelteilen. Die Grundschüler lernen auf diese Weise den Füller und seine Besonderheiten kennen. Das gemeinsame Lernen ermöglicht den Kindern, ihre Fragen unmittelbar beantworten zu bekommen und mit der ganzen Klasse zu besprechen. Das führt zu einem besseren Verständnis und zu nachhaltigem Lernerfolg. Die Zuordnung der einzelnen Füllerteile wird mit dem Tafelmaterial zu einem Kinderspiel. Kappe, Griffmulde oder Patrone? Nachdem die Grundschüler alles Teile kennengerlernt haben, sollten sie diese auch korrekt bezeichnen können. Was ist also die die Feder, der Schaft, die Kappe, die Griffmulde oder die Patrone? Wie gehören die Teile zusammen? Diese Fragen werden mit dem Tafelmaterial gemeinsam im Unterricht beantwortet. Zusätzlich dient es als visuelle Gedächtnisstütze und bietet die Möglichkeit, dass sich die Kinder gegenseitig helfen. Als Motivator bei den einzelnen Übungen kommt Tinti der Tintenfisch ins Spiel. Er begleitet die Schüler durch das Tafelmaterial und weitere Übungen bis zum Füllerführerschein. Durch den spielerischen Aspekt empfinden die Kinder mehr Spaß am Lernen. Die und noch mehr Übungen im Materialpaket „Füllerführerschein“ Dieses Tafelmaterial findest du auch im günstigeren Materialpaket Füllerführerschein. Dieses Vorteilsangebot bietet zudem das zugehörige Arbeitsheft, Plakate und Material für die Tafel zu den Füllerregeln sowie den Füllerpass als Zertifikat zum bestandenen Füllerführerschein. Das Materialpaket bereitet die Kinder von Anfang an auf den richtigen Umgang mit dem Füller vor.

5,99 €*
Füllerführerschein Arbeitsheft
Arbeitsheft zum Füllerführerschein Um die Grundschüler beim Erreichen des Füllerführerscheins bestmöglich zu unterstützen, beinhaltet dieses Arbeitsheft abwechslungsreiche Übungen zum Schreiben, Rechnen und Unterstreichen. Zusammen mit Tinti bearbeiten die Kinder die Aufgaben. Durch den spielerischen Aspekt arbeiten die Kinder motiviert und aufmerksam. Zunächst stellt sich Tinti vor und fragt nach dem Namen des Kindes. Somit hat es die Möglichkeit, die erste Aufgabe mit etwas Vertrautem wie dem eigenen Namen zu beginnen. Der Fokus liegt bei jeder Übung auf dem richten Umgang mit dem Füller. Der Aufbau und der richtige Umgang Um den Füllerführerschein zu erlangen, müssen die Grundschüler den richtigen Umgang mit dem Füller erlernen. Dazu zählt auch der Aufbau eines Füller, denn er soll dem Kind später als tägliches Schreibwerkzeug dienen. Die Schüler lernen, dass sie mit ihrem Füller nicht nur schreiben, sondern auch nach Erhalt des Füllerführerscheins Rechenaufgaben damit bearbeiten werden. Dafür üben sie, die Zahlen von Null bis Neun ordentlich zu schreiben. Im Anschluss kommen schon die ersten Aufgaben, die sie innerhalb einer karierten Fläche berechnen sollen. Aber auch das Unterstreichen, Durchstreichen und Einkreisen mit dem Füller verlangt viel Übung, damit die Linien klar werden. Zum Schluss dienen verschiedene Spuren zum Nachfahren als Übung für eine bessere Kontrolle des Füllers. Materialpaket „Füllerführerschein“ für alle Übungen Das Arbeitsheft ist Teil des Materialpakets Füllerführerschein und beinhaltet zudem das Tafelmaterial mit den Teilen des Füllers, das Zertifikat und die Plakate inklusive dem Material für die Tafel mit den Füllerregeln. Dadurch werden die Grundschüler bestmöglich auf die Aufgaben zum Füllerführerschein vorbereitet.

10,99 €*
Füllerpass Grundschule - Zertifikat zum Füllerführerschein
Der Füllerpass für die Grundschule Kennen die Grundschüler alle Füllerregeln und haben sie den richtigen Umgang mit dem Füller zuverlässig geübt, erhalten sie endlich ihren Füllerführerschein. Dieses Zertifikat dient als Symbol für den erfolgreichen Abschluss. Somit sind sie berechtigt, alle weiteren Aufgaben mit dem Füller zu erledigen. In Zukunft werden sie Schreib- und Rechenaufgaben damit bearbeiten. Wie bereits in den Übungen zählen auch das Unterstreichen, Durchstreichen und Einkreisen dazu. Dieser Füllerpass bleibt den Kindern durch das bunte und spielerische Design schön in Erinnerung. Mit diesem Zertifikat feiern sie ihren verdienten Erfolg. Zertifikat zum Füllerführerschein Der Erhalt des Füllerführerscheins ist für Grundschüler ein toller Meilenstein. Sie lernen daraus, dass sie mit viel Arbeit und Übung ihr Ziel erreichen. Um ihnen eine schöne Erinnerung an diesen Erfolg zu geben, dient dieser Füllerpass als Zertifikat für den Abschluss der Aufgaben und dem Erhalt des Füllerführerscheins. Da Tinti die Kinder auf ihrem Weg begleitet hat, darf sie auf dem Design natürlich nicht fehlen. Mit dem Materialpaket „Füllerführerschein“ alle Übungen Durch das Materialpaket Füllerführerschein erhältst du das Tafelmaterial und die Plakate zu den Füllerregeln, das Arbeitsheft, dieses Zertifikat und Material für die Tafel zu den Teilen des Füllers. Mit diesen Arbeitsblättern erlernen die Grundschüler alle Grundlagen zum richtigen Umgang und für eine saubere Arbeitsweise mit dem Füller.

4,99 €*

Materialpaket

Fresch-Methode

FRESCH - kurz für "Freiburger Rechtschreibschule" - war ursprünglich eine Methode zur Förderung von Kindern mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, ist heute aber in der Grundschule weit verbreitet. Erprobt die FRESCH Rechtschreibstrategien mit dem praktischen Rechtschreibstrategien-Fächer, den Rechtschreib-Brillen und dem Tafelmaterial.

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Tafelmaterial FRESCH-Methode
Das Tafelmaterial zur FRESCH-Methode Ursprünglich diente die FRESCH-Methode zur Förderung von Kindern mit einer Lese- und Rechtschreibschwäche. Mittlerweile jedoch ist sie aus den Grundschulklassen kaum mehr wegzudenken. Diese Methode umfasst fünf Strategien, die Grundschüler bei der Schreibung schwieriger Wörter unterstützen. Durch einfache Tricks wie zum Beispiel dem „Silbenschwingen“ beherrschen die Kinder auch lange Wörter problemlos. Hierbei unterteilen sie diese in ihre einzelnen Silben und ernennen pro Silbe einen Silbenkönig (a, e, i, o, u, ä, ö, ü). Bei den Wortbausteinen funktioniert es ähnlich, nur zerlegen die Grundschüler dabei die Wörter in „Zusammengesetzte Nomen“, „Wortfamilien“ oder „Vor- und Nachsilben“. Lernen mit der ganzen Klasse Um die FRESCH-Methode bestmöglich zu erlernen, zeigst du als Lehrmittel deiner Klasse dieses Tafelmaterial. Die Grundschüler bearbeiten gemeinsam die Strategien. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass die Kinder bei Fragen einen direkten Ansprechpartner zur Verfügung haben und die Rechtschreibstrategien im Einzelnen üben. Somit fokussieren sie sich auf eine Übung, was zu einem schnelleren Lernerfolg führt. Materialpaket „FRESCH-Methode“ für alle Übungen Das Materialpaket FRESCH-methode beinhaltet dieses Tafelmaterial sowie den FRESCH-Rechtschreibstrategien-Fächer und das Unterrichtsmaterial „Ein Blick durch die Rechtschreibbrille“. Mit diesem Paket steht der Einführung in die FRESCH-Methode nichts mehr im Weg. Die Kinder lernen die verschiedenen Strategien kennen und üben den Umgang mit ihnen. Nach Abschluss der Übung bearbeiten sie auch andere Wörter mit dieser Methode. Schon bald fällt ihnen die Rechtschreibung leichter.

5,99 €*
FRESCH-Rechtschreibstrategien-Fächer
Der Fächer für Rechtschreibstrategien Um den Grundschülern die FRESCH-Rechtschreibstrategien näherzubringen, bietet dieser Fächer eine hilfreiche Übersicht. Wegen seiner Kompaktheit ist er schnell griffbereit, sodass die Strategien leicht einsehbar sind. Die Kinder suchen sich einfach bei Bedarf eine passende Strategie heraus und wenden diese dann umgehend an. Die Rechtschreibstrategien helfen den Kindern dabei, vor allem schwierige Wörter mit einfachen Tricks korrekt zu schreiben. Zu jenen Methoden gehört unter anderem das Schwingen der Silben bei längeren Wörtern. Die Kinder können diese auch in Wortbausteine zerlegen, um sich einen besseren Überblick zu verschaffe. Innerhalb dieser Übung werden die Wörter zudem noch in die Kategorien „Zusammengesetzte Nomen“, „Wortfamilien“ und „Vor- und Nachsilben“ unterteilt. Je nach Kategorie wenden die Schüler diese Strategie anders an. Die FRESCH-Rechtschreibstrategien Die FRESCH-Methode bei der Rechtschreibung wurde zwar ursprünglich für Kinder mit einer Lese- und Rechtschreibschwäche entwickelt, ist aber mittlerweile nicht mehr aus Grundschulklassen wegzudenken. Sie besteht aus fünf Strategien, die Grundschüler in verschiedenen Bereichen der Rechtschreibung unterstützen. Darunter die Methoden „Silbenschwingen“, „Ableiten“, „Verlängern“, „Nachschlagen“ sowie „Merkwörter“ und „Wortbausteine“ oder die Strategie „Groß oder klein?“. Der Fächer dient als schnelles Werkzeug, um alles zu überblicken und in einem Anwendungsfall zügig die passende Rechtschreibstrategie zu wählen. Durch die bunten Abbildungen unterscheiden die Kinder die Strategien viel leichter. Bei „Nachschlagen“ und „Merkwörter“ geht es um Wörter, für die es keine hilfreiche Strategie gibt und die gepaukt werden müssen. Alle Übungen im Materialpaket „Freschmethode“ Der FRESCH-Rechtschreibstrategien-Fächer ist Teil des Materialpakets Freschmethode. Ebenfalls enthalten sind das Unterrichtsmaterial „Ein Blick durch die Rechtschreibbrille“ sowie das Tafelmaterial zur FRESCH-Methode. Somit bietet dieses Paket alles zur optimalen Einführung dieser Methode in der Grundschule.

6,99 €*
Unterrichtsmaterial "Ein Blick durch die Rechtschreibbrille"
Ein Blick durch die Rechtschreibbrille Mit den passenden Rechtschreibstrategien lassen sich auch schwierige Wörter leicht schreiben. Sie helfen den Kindern dabei, die Wörter zum Beispiel in ihre Silben zu zerlegen, sie zu erweitern oder abzuleiten. Die Strategien können von den Grundschülern dann auch bei ähnlichen Wörtern angewandt werden. Sie verbessern die Rechtschreibung im Allgemeinen, beleuchten aber auch die Schwierigkeit bei komplizierten Wörtern. Die Rechtschreibbrille als Unterrichtsmaterial bietet eine spielerische Methode des Lernens, die zugleich das Sprachgefühl der Kinder fördert. Sie sorgt bei den Schülern für ausreichend Motivation, um sich genauer mit dem Thema Rechtschreibung zu befassen. Durch eine bunte Gestaltung prägen sich die Grundschüler die Rechtschreibstrategien leichter ein. Die Strategien für jeden Fall Da es viele Wörter gibt, die den Grundschülern in der Rechtschreibung schwerfallen, sind die Strategien der Rechtschreibbrille eine ideale Hilfe. Durch sie merken sich die Kinder schwierige Wörter spielend leicht. Sie lernen, diese mit einfachen Tricks korrekt zu schreiben. Die Rechtschreibstrategien sind in die Kategorien „Merkwörter“, „Ableiten“, „Verlängern“, „Silben schwingen“, „Groß oder klein?“, „Wortbausteine“ und „Nachschlagen“ unterteilt. Jede bietet eine hilfreiche Methode, sich Wörter besser einzuprägen oder sie mit entsprechenden Rechtschreibtricks zu verstehen. Schwierige Wörter wie Zylinder oder Kaninchen können zum Beispiel im Wörterbuch nachgeschlagen werden. Andere Wörter wie Hängematte lernen die Kinder in ihre Wortbausteine zu zerlegen. Das Materialpaket „FRESCH-Methode“ um alle Übungen zu erhalten Mit dem Materialpaket FRESCH-Methode erhältst du dieses Unterrichtsmaterial sowie den Rechtschreibstrategien-Fächer und das Tafelmaterial zum Thema Rechtschreibung. Durch die Übungen lernen die Grundschüler alle Rechtschreibstrategien der FRESCH-Methode kennen und lernen den Umgang damit. So meistern sie auch in Zukunft schwere Wörter problemlos.

7,99 €*

Materialpaket

Wort des Tages

Das "Wort des Tages" ist ein bekanntes Ritual für den Deutschunterricht, bei dem in einer kurzen Arbeitsphase ein Wort ganz genau unter die Lupe genommen wird. Dadurch gewinnen Kinder Einsichten in die richtige Schreibweise von Wörtern. Das Ritual kann je nach Lernstand und je nach Klassenstufe ganz indivuell gestaltet werden. Mache das "Wort des Tages" auch zu einem festen Bestandteil deines Deutschunterrichts!

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Wort des Tages Arbeitsblatt
Das Arbeitsblatt zum Wort des Tages Das Ritual „Wort des Tages“ unterstützt die Grundschüler beim Kennenlernen und Üben der wichtigsten Regeln zum Thema Rechtschreibung und Grammatik. Es funktioniert als motivierender Anfang oder zum gemeinsamen Abschluss einer Deutschstunde. Dabei suchen sich die Kinder im ersten Schritt ein Wort aus. Haben sie ein Passendes gefunden, bearbeiten sie es mit dem Arbeitsblatt auf verschiedene Arten. Sie ordnen erst den richtigen Artikel zu. Nun zählen sie die Anzahl der Buchstaben, nennen den Anlaut des Wortes und tragen die Anzahl der Silben ein. Im Anschluss zählen sie auch die Silbenkönige und schreiben diese innerhalb der Kronen auf. Zum Schluss bilden sie einen Satz mit dem Wort des Tages. Ein Wort aus verschiedenen Perspektiven Im Prinzip beträgt die Anzahl der Möglichkeiten von Übungen keine Grenzen. Nach Abschluss der Bearbeitung des Arbeitsblatts mit dem Wort des Tages, überlegt sich die Klasse einfach neue Aufgaben. Als Beispiel können die Grundschüler ein passendes Reimwort finden, es gemeinsam buchstabieren oder das Wort des Tages mal rückwärts aussprechen. Auch visuelle Übungen wie das Zeichen des Wortes hilft dabei das Wort besser kennenzulernen. Oder die Kinder nutzen ihre Kreativität und erzählen eine kurze Geschichte über das Wort oder mit dem Wort. Es gibt als zahlreiche Varianten mit denen die Grundschüler die unterschiedlichsten Wörter bis ins Detail bearbeiten. Das Materialpaket „Wort des Tages“ für alle Übungen Durch das Materialpaket Wort des Tages erhältst du nicht dieses Arbeitsblatt. Im Paket sind auch die buntgestalteten Plakate enthalten. Mit ihnen übt die ganze Klasse gemeinsam.

2,99 €*
Wort des Tages Plakate
Das Wort des Tages Das Wort des Tages wird in der Klasse als kleines Ritual angewandt. Am Anfang einer Deutschstunde bietet es sich ideal als Motivationsschub an. Zum Ende einer Stunde dient es als gemeinsamer Abschluss. Je nachdem mit welcher Variante die Grundschüler besser arbeiten. Auf diese Weise üben sie die Regeln der Rechtschreibung und der Grammatik spielerisch. Sie können die Aufgaben der Plakate gemeinsam bearbeiten und sich im Anschluss neue überlegen. Bei Fragen steht jedem Schüler stets ein Ansprechpartner zur Seite. Die ganze Klasse erarbeitet so eine Lösung für jedes Problem. Die Plakate für jede Übung Zu den Aufgaben der Plakate zählt zum Beispiel das Zuordnen eines Artikels, das Zählen der Buchstaben oder das Dokumentieren des Anlauts. Auch prüfen die Grundschüler, ob das Wort des Tages groß oder klein geschrieben wird, oder wenden das „Silbenschwingen“ an. Bei dieser Aufgabe unterteilen sie das Wort in Silben, zeichnen die Silbenbögen ein und ernennen die Silbenkönige. Die Kinder teilen es innerhalb dieser Übungen auch der entsprechenden Wortart zu, markieren sich schwierige Stellen und konjugieren es. Sie ermitteln zudem ein Synonym und ein Antonym. Die Anzahl der verschiedenen Aufgaben ist sehr groß. Mit jeder der Übungen lernen die Grundschüler das Wort auf eine neue Art und Weise kennen. Sie entwickeln so ein viel besseres Verständnis für die Rechtschreibung und Grammatik. Alle Übungen im Materialpaket „Wort des Tages“ Diese Plakate, sowie die Arbeitsblätter zum Thema sind Teil des Materialpakets Wort des Tages. Mit diesem Paket erhältst du alle wichtigen Übungen. Der Einführung des Rituals steht somit nichts mehr im Weg. Die Grundschüler haben die Möglichkeit sich wichtige Rechtschreib- und Grammatikregeln mit Spaß einzuprägen.

7,99 €*

Materialpaket

Grundwortschatz

...

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Grundwortschatz-Kartei für Klasse 3 und 4
Grundwortschatz-Kartei Wie bereits für die Klassen 1 und 2 gibt es auch für die Klassen 3 und 4 eine Grundwortschatz-Kartei. Diese beinhaltet längere und schwierigere Wörter, die sich für Grundschüler dieser Klassen eignen. Die Kartei enthält zu jedem Buchstaben eine Vielzahl an Beispielwörtern. Mit der Klasse zusammen bearbeiten sie diese Wörter, um deren Bedeutung zu verstehen. Auf diese Weise bleibt das Wort im Kopf und sie wenden es automatisch in Gesprächen an. Bei dieser Lernmethode liegt der Fokus stets auf einem Beispielwort. Das steigert den Lernerfolg enorm und führt zu einem besseren Verständnis für das Thema. Die ganze Klasse oder jeder für sich Die Übung mit den Karteikarten funktioniert in zwei Variationen. Es besteht die Möglichkeit, dass die ganze Klasse gemeinsam ein Wort und dessen Bedeutung bearbeitet. Diese Methode bringt den Vorteil eines direkten Ansprechpartners bei Fragen. Die Grundschüler besprechen zusammen mit dem Lehrenden die Probleme und helfen einander. Die andere Variante funktioniert so, dass die Schüler einzeln und für sich üben. Sie gehen selbstständig die Buchstaben und Beispielwörter durch. Je nach Klasse funktioniert die eine oder die andere Methode besser. Alle Übungen im Materialpaket „Grundwortschatz“ Mit dem Materialpaket Grundwortschatz sicherst du dir die Grundwortschatz-Karteien von der ersten bis zur vierten Klasse. Mit diesen Übungen erweitern die Grundschüler ihren Wortschatz und entwickeln eine bessere Rechtschreibkompetenz. Mit siebenhundert Beispielwörtern umfasst das Paket die gebräuchlichsten Wörter für den Alltag der Kinder.

7,99 €*
Grundwortschatz-Kartei für Klasse 1 und 2 inkl. Buchstaben-Schildern
Die Grundwortschatz-Kartei Diese Übung ist nach dem Karteikarten-Prinzip aufgebaut und hilft den Grundschülern ihren Wortschatz bestmöglich zu erweitern. Die Begriffe der Kartei eignen sich gut für die Klassen 1 und 2. Durch Erweiterung des Begriffsschatzes üben die Kinder erneut das Alphabet und es hilft ihnen bei alltäglichen Gesprächen. Mit dieser Lehrmethode prägen sie sich die Wörter besonders gut ein, da der Fokus immer nur auf einem Wort liegt. Zusammen als Klassenprojekt haben sie die Möglichkeit den entsprechenden Begriff zu hinterfragen. Verstehen sie die Bedeutung eines Wortes, prägen sie es sich automatisch ein. Auf diese Weise entwickeln sie allgemein ein besseres Verständnis für das Thema. Buchstaben-Schilder Die Buchstaben-Schildern bieten eine hilfreiche Übung. Zusammen mit der ganzen Klasse bearbeiten die Grundschüler jeweils einen Buchstaben. Der Lehrende gibt zum Beispiel ein Buchstabenschild vor und sie nennen alle Wörter die sie kennen, die mit diesem Buchstaben beginnen. Mit dieser Methode lernen die Kinder voneinander neue Begriffe kennen und erweitern in Zusammenarbeit ihren Wortschatz. Das gemeinsame Lernen hilft ihnen motivierter und ergebnisorientierter zu arbeiten. Das Materialpaket „Grundwortschatz“ für alle Übungen Das Materialpaket Grundwortschatz umfasst neben dieser Grundwortschatz-Kartei für die Klassen 1 und 2, auch die Kartei für die Klassen 3 und 4. Zudem enthält das Paket die Buchstabenschilder für die ganze Klasse. Nun steht dem ABC Abenteuer nichts mehr im Weg.

7,99 €*

Materialpaket

Konsonantenverbindungen

...

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Materialpaket Konsonantenverbindungen
Das große Konsonantenverbindungen-Paket Einfache Arbeitsblätter zu Konsonanten Grundschule Sp wie… Spiegelei? Schn wie… Schnee? Fl wie… Fliegenpilz? Es sind oft die Konsonantenverbindungen wie „sp“, „str“, „schn“ oder „gr“, die Schülern beim Lesen große Schwierigkeiten bereiten. Mit etwas Übung lernen sie jedoch schnell, dass bestimmte Buchstabenfolgen beim Lesen zusammengehören und sich oft wiederholen. Perfekt zum Üben geeignet ist das Konsonantenverbindungen-Paket. Denn damit können Kinder nach und nach alle wichtigen Konsonantenfolgen kennen lernen. Mit den wechselnden spielerischen Aufgabentypen kann dabei keine Langeweile aufkommen. Das Paket "Konsonantenverbindungen" Konsonanten Grundschule Das Paket enthält jeweils ein Arbeitsblatt für jede der 27 Konsonantenverbindung. Inklusive der Lösungsblätter besteht das Paket aus 54 DIN-A4 Arbeitsblättern. Die Aufgaben wechseln zwischen 5 verschiedenen Aufgabentypen. Die folgenden Konsonantenfolgen werden behandelt: bl wie Blume fl wie Fliegenpilz gl wie Glas pl wie Plüschtier kl wie Klee kn wie Knopf pf wie Pflaster br wie Brief fr wie Frieden dr wie Drucker gr wie Gras pr wie Prinz tr wie Traube kr wie krank st wie Sterne str wie Strampelanzug sp wie Spiegelei spr wie Spritze sch wie Schirm schl wie Schlange schn wie schneien schm wie schminken schr wie schreiben tz wie Mütze ng wie angeln ch wie Rochen ck wie Socke Das Materialpaket Konsonantenverbindungen enthält: 54-seitiges PDF im DIN-A4 Format 27 Seiten mit den 27 wichtigsten Konsonantenverbindungen 5 unterschiedliche Aufgabentypen Inklusive 27 Seiten Lösungsvorschlag

10,99 €*

Materialpaket

Wortarten

...

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Wortarten Plakate
Die Wortarten für die ganze Klasse Aufgrund der großen Vielfalt von unterschiedlichen Wortarten lernen die Grundschüler natürlich nicht alle gleichzeitig. Im Unterricht bearbeiten sie eine Art nach der anderen. So arbeiten sie fokussiert und erzielen auf diese Weise ein besseren Lernerfolg. Diese Plakate helfen ihnen mit den wichtigsten Eigenschaften der Wortarten. So zeigen sie zum Beispiel, dass Nomen auch die Bezeichnung Namenwort tragen. Sie werden immer groß geschrieben und besitzen einen Artikel. Die Nomen treten in Einzahl und in Mehrzahl auf, zudem haben sie ein Geschlecht. Als Beispiele für Nomen zeigen die Plakate die Wörter Finn, Fliegenpilz, Vogel und Liebe. Einfache Wörter als Beispiele eignen sich ideal, um ein besseres Verständnis zu erlangen. Wortarten als Plakate Diese Plakate fassen die Wortarten Nomen, Verben, Artikel und Pronomen zusammen. Zudem zeigen sie Präpositionen, Artikel und Konjunktionen. Die Plakate beschreiben die Wortarten mit ihren wichtigsten Eigenschaften. Die farbliche Gestaltung hilft den Grundschülern diese zu unterscheiden. Sie verbinden im Kopf die Farbe mit dem Gelernten und merken es sich auf diese Weise besser. Gemeinsam als Klasse bearbeiten sie die Wortarten und erkunden ihre Eigenschaften. Plakate in unterschiedlicher Farbgebung Nomen / Substantive (blau) Verben (gelb / rot) Adjektive (rot / grün) Artikel (grün / rosa) Pronomen (orange) Präpositionen (rosa / gelb) Konjunktionen (mint / grau) Für alle Übungen das Materialpaket „Wortarten“ Diese Plakate zu den Wortarten sind Teil des Materialpakets Wortarten. Zusammen mit der Übung „Wortarten Pilze sammeln“ steht der Einführung der Wortarten nichts mehr im Weg. Die Grundschüler lernen ihre Eigenschaften spielerisch und mit Spaß kennen. So erzielen sie einen bestmöglichen und langfristigen Lernerfolg.

6,99 €*
Wortarten Pilze sammeln
Wortarten Pilze zum Sammeln Dieses Paket zu den Wortarten bietet eine Schritt für Schritt Bastelanleitung für die Körbe und Pilze. Die spielerische Art der Übung hilft den Grundschülern. Das Lernen und Üben mit den Körben bereitet ihnen aufgrund des spielerischen Aspekts mehr Spaß. Auf diese Weise bearbeiten die die Aufgabe motivierter und ergebnisorientierter. Sie haben das Ziel alle Wortpilze zu sammeln. Dazu müssen sie diese aber richtig zuordnen. Die Etiketten Nomen, Verben und Adjektive auf den Körbchen geben vor, in welchen Korb das entsprechende Wort gehört. Es besteht die Möglichkeit diese Übung für die ganze Klasse anzuwenden. Jedes Kind erhält einen Wortpilz. Nach einer kleinen Überlegungszeit treten die Grundschüler vor und legen ihren Pilz in eines der Körbchen. Die Lehrkraft kontrolliert hierbei, ob die Kinder es richtig zuordnen. Die Pilzkörbchen zum Selbstbasteln Es besteht die Möglichkeit diese Übung für die ganze Klasse anzuwenden. Jedes Kind erhält einen Wortpilz. Nach einer kleinen Überlegungszeit treten die Grundschüler vor und legen ihren Pilz in eines der Körbchen. Die Lehrkraft kontrolliert hierbei, ob die Kinder es richtig zuordnen. Die Schritt für Schritt Anleitung unterstützt beim Basteln. Lediglich eine Schere und ein Bastelkleber reichen zum Bauen der Körbe. Deutliche Markierungen weisen auf die Schnittkanten hin. Das Materialpaket „Wortarten“ für alle Übungen Das Materialpaket Wortarten beinhaltet neben der Übung „Wortarten Pilze sammeln“ auch noch die Wortarten Plakate. Mit diesem Paket steht der optimalen Einführung der Wortarten nichts mehr im Weg.

6,99 €*

Materialpaket

Personenbeschreibung

...

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Vorlagen zur Personenbeschreibung
Die Vorlagen zur Personenbeschreibung Diese Vorlagen dienen als hilfreiche Übung für Grundschüler. Sie üben den korrekten Aufbau einer Beschreibung und wenden dabei wichtige Regeln an. Zahlreiche Beispielpersonen helfen ihnen dabei. Aussagekräftige Darstellungen helfen den Kindern. In der ersten Variante beschreiben sie lediglich die Stichpunkte. Diese Aufgabe hilft ihnen sich zunächst auf die reine Beschreibung zu fokussieren. Die Felder Allgemeines, Gesicht und Frisur, Körper und Kleidung und die besonderen Merkmale geben sie Struktur vor. Die Schüler analysieren die Abbildung von zum Beispiel Finn. Nun beschreiben sie ihn in der vorgegebenen Reihenfolge. Neben Finn stehen noch weitere Personen zur Beschreibung bereit. Die Reihenfolge und die Regeln Bei der Personenbeschreibung gibt es eine feste Reihenfolge und feste Regeln. Diese gewährleisten eine ordentliche und ausführliche Beschreibung. Mit diesen Vorlagen üben die Grundschüler beides. Nachdem sie die Vorlagen mit vorgegebenem Aufbau bearbeitet haben, wagen sie sich an die freien Vorlagen. Diese zeigen lediglich die zu beschreibende Person und einige Zeilen. Mit dieser Übung trainieren die Kinder eine ausführliche Personenbeschreibung. Hierbei achten sie auf den korrekten Aufbau und die Regeln. Finn, Bruno, Karlotta, Matteo und Luna helfen ihnen dabei. Sie dienen als zu beschreibende Beispielpersonen. Diese Übung ist Teil des Materialpakets „Personenbeschreibung“ Mit dem Materialpaket Personenbeschreibung sicherst du dir neben diesen Vorlagen noch die Plakate, ein Arbeitsblatt, eine Checkliste und die Übersicht zum Aufbau und den Regeln der Personenbeschreibung. Die Grundschüler erkennen die Bedeutung der Regeln und wenden sich nach etwas Übung selbstständig an. Mit diesem Paket steht ihrer nächsten Personenbeschreibung nichts mehr im Weg.

6,99 €*
Personenbeschreibung Checkliste
Die Checkliste Diese Checkliste dient als ideale Übersicht der Regeln und zur Kontrolle von eigenen Personenbeschreibungen. Die Grundschüler gehen die Checkliste durch und haken alle Punkte ab, die sie bei ihrer Beschreibung berücksichtigt haben. Die fehlenden kennzeichnen sie mit einem Kreuz. Auf diese Weise sehen sie auf einen Blick, welche Fehler sie noch korrigieren müssen. Punkte wie „Die Personenbeschreibung wurde im Präsens geschrieben.“, „Die richtige Reihenfolge der Merkmale wurde eingehalten.“ oder „Es wurden keine Gefühle oder Meinungen beschrieben.“ helfen den Kindern. Sie erinnern sie an die wichtigsten Regeln und weisen auf Fehler hin. Zudem erinnern die Punkte auch an den richtigen Aufbau der Personenbeschreibung. Von offensichtlichen Merkmalen ausgehend bis ins Detail beschreibt eine Person ausführlich. Die Regeln zur Personenbeschreibung Die Grundschüler treffen während des Deutschunterrichts oft auf die Personenbeschreibung. Bei Erzählungen oder dem Verfassen einer Geschichte wenden sie eine Beschreibung an. Damit sie diese ausführlich und aussagekräftig beschreiben, brauchen sie entsprechende Regeln. Das Vermeiden von Wiederholungen, abwechslungsreiche Sätze und die Verwendung von treffenden Adjektiven und Nomen optimieren jede Personenbeschreibung. Die Kinder erlenen diese Regeln nach und nach und wenden sie nach etwas Übung eigenständig an. Zahlreiche Wiederholübungen helfen ihnen beim Einprägen. Diese und andere Übungen im Materialpaket „Personenbeschreibung“ Das Materialpaket Personenbeschreibung beinhaltet diese Checkliste und noch weitere hilfreiche Übungen und Materialien. Dazu zählen die Plakate, die Vorlagen, ein Arbeitsblatt für Nomen und Adjektive und eine Übersicht der Regeln und des Aufbaus bei der Personenbeschreibung. Mit diesem Paket stellt keine Beschreibung mehr eine Herausforderung dar.

3,99 €*
Personenbeschreibung Plakate
Die Plakate zu den Personenbeschreibungen Die Plakate mit den wichtigsten Regeln und dem Aufbau einer korrekten Personenbeschreibung unterstützen die Grundschüler. Sie bearbeiten einen Bereich nach dem anderen und haben so die Möglichkeit sich immer auf einen zu fokussieren. Auf diese Weise erzielen sie einen besseren Lernerfolg. Vom Aufbau einer Personenbeschreibung über die Reihenfolge der Merkmale und den wichtigsten Regeln bis hin zu den Schreibtipps. Diese Plakate umfassen eine Vielzahl von hilfreichen Punkten. Die Grundschüler lernen, dass es beim Aufbau drei wichtige Bereiche gibt. Die Einleitung, der Hauptteil und der Schluss. Während die Kinder bei der Einleitung nur allgemeine Informationen wie den Namen und das Alter erfassen. Arbeiten sie sich im Hauptteil von oben nach unten. Sie beginnen mit offensichtlichen Merkmalen und erarbeiten diese bis ins Detail. Von der Reihenfolge bis zu den Regeln Die Grundschüler üben mit diesen Plakaten gemeinsam die verschiedenen Bereiche einer Personenbeschreibung. Nach dem Aufbau erkunden sie die korrekte Reihenfolge. Hier arbeiten sie sich vom Namen, über die Haare und Frisur bis hin zu den besonderen Merkmalen einer Person. Dabei achten sie stets auf die wichtigsten Regeln wie der Verwendung der richtigen Zeitform und dem Verfassen einer vollständigen, aber sachlichen Beschreibung. Ohne Meinungen oder Gefühle. Diese Übung und weitere im Materialpaket „Personenbeschreibung“ Das Materialpaket Personenbeschreibung beinhaltet neben diesen Plakaten auch eine hilfreiche Übersicht, Plakate, Vorlagen, ein Arbeitsblatt und eine Checkliste. Mit diesem Paket lernen die Grundschüler den Aufbau und die Regeln einer Personenbeschreibung kennen. Spielerische Übungen verhelfen ihnen zu einem besseren Verständnis des Themas.

5,99 €*
Übersicht über Aufbau und Regeln der Personenbeschreibung
Aufbau und Regeln der Personenbeschreibung Diese Übersicht dient als optimale Übung zur Einführung des Aufbaus und der Regeln einer korrekten Personenbeschreibung. Die Grundschüler lernen den Aufbau kennen und erkennen die Bedeutung der Regeln. Der Aufbau besteht aus einer Einleitung, einem Hauptteil und dem Schluss. Innerhalb der Einleitung verwenden die Grundschüler nur allgemeine Informationen zur Person. Zu ihnen zählen zum Beispiel Name, Alter, Herkunft. Während des Hauptteils gehen sie ins Detail. Sie beschreiben die Person von oben nach unten. Dabei achten sie darauf erst offensichtliche Merkmale zu verwenden und dann die Details. Zum Schluss verfassen sie einen abschließenden Satz, der das Aussehen noch einmal zusammenfasst. Mithilfe dieser Tipps erlernen sie die Grundlagen für eine gute Personenbeschreibung. Regeln und Reihenfolge Wichtige Regeln helfen den Grundschülern ihre Personenbeschreibung zu optimieren. Das Verwenden der Zeitform „Präsenz“, das Einhalten der korrekten Reihenfolge und die sachliche Beschreibung ohne Gefühle oder Meinung zählen hierbei zu ein paar wichtigen Regeln. Bei der Reihenfolge arbeiten sich die Kinder von allgemeinen Informationen bis ins Detail vor. Beginnend mit dem Namen und dem Alter bis zu den besonderen Kennzeichen. Materialpaket „Personenbeschreibung“ für alle Übungen Das Materialpaket Personenbeschreibung umfasst neben dieser Übersicht auch noch Plakate, Vorlagen, eine Checkliste und ein Arbeitsblatt zum Thema. Die Grundschüler verstehen die Bedeutung des Aufbaus und der Regeln. Auf diese Weise verbessern sie ihre Personenbeschreibungen.

3,99 €*
Treffende Nomen und Adjektive in der Personenbeschreibung
Treffende Nomen und Adjektive Das Arbeitsblatt dient den Grundschülern als optimale Übung zu Verwendung von treffenden Nomen und Adjektiven bei der Personenbeschreibung. Die verspielte Aufmachung der Arbeitsblätter animiert sie zur Mitarbeit. Die Aufgabe besteht darin, die Felder Figur/Gestalt, Haare/Frisur, Gesicht, Nase, Augen und Kleidung zu befüllen. Zur Auswahl dient den Grundschülern eine Übersicht mit passenden Adjektiven und Nomen. Diese sortieren sie zuerst und ermitteln im Anschluss das passende Feld zum Eintragen. Wörter wie blau, Froschaugen, rund, gestreift, spitz, groß oder Muskelprotz stehen ihnen hierbei zur Verfügung. Nach dem Zuordnen des richtigen Felds unterteilen sie die Bezeichnungen in Nomen und Adjektive und füllen die leeren Felder aus. Personenbeschreibung in Stichpunkten Zur Vereinfachung der Übung reicht eine Personenbeschreibung in Stichpunkten. Die Felder geben den Aufbau vor. Auf diese Weise haben die Grundschüler die Möglichkeit sich rein auf die Wörter und die korrekte Zuordnung zu konzentrieren. Ihre Aufgabe besteht darin Nomen wie Riese, Sportler und Stoppelfrisur, sowie Adjektive wie blond, schick und grün korrekt zuzuordnen. Die Sortierung nach den passenden Feldern ist ebenfalls wichtig. Das Nomen Lockenkopf passt zum Beispiel nicht in das Feld Figur/Gestalt. Mit dem Materialpaket „Personenbeschreibungen“ alle Übungen kompakt Das Materialpaket Personenbeschreibung enthält neben diesem Arbeitsblatt auch noch weiter hilfreiche Übungen wie Plakate, Vorlagen, eine Checkliste und eine hilfreiche Übersicht mit den Regeln und dem Aufbau der Personenbeschreibung. Mit diesem Paket steht der Einführung des Themas nichts mehr im Weg.

3,99 €*

Materialpaket

Wörtliche Rede

...

JETZT ENTDECKEN

In diesem Materialpaket enthalten sind ...

Wörtliche Rede Tafelmaterial
Das Tafelmaterial zur wörtlichen Rede Mit dem Tafelmaterial zur wörtlichen Rede bieten sich zahlreiche Übungsmöglichkeiten für die Grundschüler an. Sie haben die Möglichkeit die Bereiche nach und nach kennenzulernen. Auf diese Weise fokussieren sie sich immer auf ein Thema und erzielen so einen besseren Lernerfolg. Das Tafelmaterial zeigt die Bereiche „Wörtliche Rede“, „Redesatz“, „Begleitsatz“, „Zeichensetzung“ und die einzelnen Satzzeichen. Zum Beispiel hängt der Lehrer oder die Lehrerin ein Schild an die Tafel und gibt somit ein Bereich vor. Nun bespricht die ganze Klasse dieses Thema. Im Anschluss erkunden sie genau den vorgegebenen Bereich und bauen ihre Fähigkeiten in diesem aus. Übungen für die ganze Klasse Das gemeinsame Üben der ganzen Klasse animiert die Grundschüler zur Mitarbeit. Sie bearbeiten die Aufgaben aufmerksamer und erzielen so einen besseren Lernerfolg. Zudem bleibt ihnen die Zusammenarbeit besser im Gedächtnis. Mit dieser Lehrmethode steht den Kindern stets ein direkter Ansprechpartner zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen und Probleme gemeinsam zu klären. Das fokussierte Üben der einzelnen Bereiche hilft ihnen sich die Regeln und Eigenschaften einzuprägen. Sie verbessern mit diesen Übungen allgemein ihre Schreibfähigkeiten und bilden besseres Verständnis für das Thema. Diese Übung und andere im Materialpaket „Wörtliche Rede“ Das Materialpaket Wörtliche Rede umfasst neben diesem Tafelmaterial auch noch zahlreiche Arbeitsblätter, Plakate und eine Übungskartei. Die Grundschüler lernen die wichtigsten Regeln und Eigenschaften der wörtlichen Rede kennen. Zudem üben sie die korrekte Anwendung, was ihre allgemeinen Schreibfähigkeiten verbessert. Mithilfe dieser Übungen entwickeln sie ein besseres Verständnis für das Thema.

4,99 €*
Wörtliche Rede Arbeitsblatt Fehler finden
Fehler finden bei einer wörtlichen RedeMit diesem Arbeitsblatt zum Fehlerfinden bei wörtlichen Reden erlangen die Grundschüler ein besseres Verständnis für das Thema. Es geht bei dieser Übung speziell um die korrekte Zeichensetzung. Die Kinder lesen die einzelnen Aussagen wie „“Oh nein“, schreit Luna, „der Honig ist leer!““ oder „Kommst du morgen wieder zur Schule? , fragt Finn neugierig“. Diese analysieren sie jetzt auf Fehler bei der Zeichensetzung. Während beim ersten Beispiel die Satzzeichen stimmen, fehlen beim zweiten die Anführungszeichen bei der Aussage. Durch das Ermitteln solcher Fehler, trainieren die Schüler ihre Schreibfähigkeiten. Sie achten beim eigenen Verfassen von wörtlichen Reden mehr auf die Satzzeichen.Zeichensetzung bei der wörtlichen RedeNachdem die Grundschüler die Fehler in den vorgegebenen Redesätzen erfolgreich ermittelten, wenden sie sich nun dem Text zu. Mit dieser Übung trainieren sie nicht nur in einzelnen Sätzen einen Fehler zu erkennen, sondern auch in einem ganzen Text. Insgesamt sechs Fehler verstecken sich in diesem. Die Aufgabe der Kinder besteht nun darin diese zu ermitteln und direkt zu korrigieren. Diese Übung hilft ihnen ein besseres Verständnis für direkte Reden zu erlangen.Materialpaket „Wörtliche Rede“ für alle ÜbungenDas Materialpaket Wörtliche Rede umfasst neben diesem Arbeitsblatt noch eine Vielzahl an hilfreichen Übungen und Lehrmaterialien. Neben weiteren Arbeitsblättern warten noch Plakate, Tafelmaterial und die Übungskartei auf die Grundschüler. Mit diesem Paket lernen sie alle Eigenschaften und Regeln der wörtlichen Rede kennen.

4,99 €*
Wörtliche Rede Arbeitsblatt Unterhaltung wiedergeben
Eine Unterhaltung wiedergebenMit diesem Arbeitsblatt trainieren die Grundschüler die richtige Wiedergabe einer Unterhaltung. Das Gespräch von Luna und Sonni dient hier als Beispielgespräch. Die Kinder haben die Aufgabe dieses Telefonat so zu verfassen, als würden sie es einem Freund erzählen. Die Herausforderung liegt darin abwechslungsreiche Sätze zu bilden. Die Verwendung abwechslungsreicher Begleitsätze hilft ihnen. Die Schüler üben zudem mit dieser Aufgabe die Anwendung korrekter Satzzeichen. Der spielerische Aspekt animiert sie zur Mitarbeit. Ein alltägliches Telefongespräch eignet sich sehr gut als Übung zur Wiedergabe. Die Grundschüler kennen Unterhaltungen dieser Art und haben daher die Möglichkeit sich besser hineinzuversetzen.Die wörtliche RedeDie wörtliche Rede zählt zu einer wichtigen Übung in der Grundschule. In alltäglichen Situationen und Gesprächen treffen die Kinder auf diese. Als Übung eignet sich beinahe alles. Ein Telefonat mit einer Freundin oder einem Freund. Ein Chat am Smartphone, oder die Erzählung von Ereignissen. All diese Unterhaltungen stehen zur Verfügung, um die wörtliche Rede zu trainieren. Die Grundschüler verbessern mit Übungen dieser Art allgemein ihre Schreibfähigkeiten. Zudem entwickeln sie ein besseres Verständnis für Rechtschreibung und Grammatik.Für alle Übungen das Materialpaket „Wörtliche Rede“Mit dem Materialpaket Wörtliche Rede sicherst du dir neben diesem Arbeitsblatt auch noch andere hilfreiche Arbeitsblätter, die Übungskartei, sowie die Plakate und das Tafelmaterial zum Thema. Die Grundschüler lernen die wichtigsten Eigenschaften und Regeln der wörtlichen Rede kennen und üben ihre schriftliche Anwendung. Mit diesem Paket verbessern sie ihre Schreibfähigkeiten und entwickeln ein besseres Verständnis.

4,99 €*
Wörtliche Rede Arbeitsblatt zum Wortfeld „sagen“
Das Arbeitsblatt zum Wortfeld „sagen“ Dieses Arbeitsblatt zur wörtlichen Rede behandelt das Wortfeld „sagen“. Die Grundschüler üben die Verwendung anderer Wörter, um Wiederholungen zu vermeiden. Zudem drückt das Wort alleine keine Emotionen oder Situationen aus. Diese Übung hilft den Kindern ihren Begleitsatz individueller und lebendiger zu gestalten. Beispielsätze wie „Luna und Finn sitzen zusammen in der Sonne. „Autsch“, sagt Finn, „diese doofe Biene hat mich gestochen!““ zeigen ihnen das Problem. Finn hat sich erschrocken und aufgeschrien, das Wort „sagen“ reicht hier nicht aus. Die Schüler ermitteln welche Alternative aus dem Wortfeld besser passt. Nun streichen sie das falsche Wort durch und tragen das richtige in das Feld ein. Die wörtliche Rede Mit dieser Übung erkennen die Grundschüler den Unterschied zwischen „sagen“ und einem Verb das besser passt. Als Unterstützung hilft zum Beispiel das Tafelmaterial zum Wortfeld „sagen“. Es zeigt den Kindern hilfreiche Alternativen. Passende Verben lassen ein Gespräch lebendiger und lockerer wirken. Die Wiedergabe einer Unterhaltung passt sich den Ereignissen an und gibt sie besser aus. Die Schüler lernen mit Übungen dieser Art einige Regeln zur wörtlichen Rede. Mit diesen verbessern sie ihre allgemeinen Rechtschreibfähigkeiten. Zudem vertiefen sie ihr Verständnis in der Rechtschreibung und Grammatik. Materialpaket „Wörtliche Rede“ für alle Übungen Das Materialpaket Wörtliche Rede enthält neben diesem Arbeitsblatt zum Wortfeld „sagen“, auch noch weitere hilfreiche Arbeitsblätter, sowie Plakate, Tafelmaterial und die Übungskartei. Die Grundschüler lernen die Regeln und Eigenschaften kennen. Zudem verbessern sie ihre Schreibfähigkeiten und ihr Verständnis für das Thema.

4,99 €*
Wörtliche Rede Plakat zum Wortfeld „sagen“
Die Plakate zum Wortfeld „sagen“ Diese Plakate zeigen den Grundschülern, Alternativen zum Wortfeld sagen. Mithilfe dieser Übung verfassen sie abwechslungsreichere Begleitsätze in wörtlichen Reden. Da sie oft dazu neigen, in Erzählungen und Geschichten das Wort „sagen“ zu Verwenden. Hilft ihnen dieses Plakat mit einer Vielzahl an Umschreibungen. Die Verwendung von reden, flüstern, versprechen, schreiben, rufen oder jammern macht eine direkte Rede aussagekräftiger. Je nach Emotion und Situation reicht „sagen“ nicht aus. Eine verspielte Aufmachung als bunte Sprechblase lenkt die Aufmerksamkeit der Kinder auf das Plakat. Es animiert sie zur Mitarbeit. Dieses Lehrmittel bietet eine Vielzahl an möglichen Übungen zum Schreiben und Verstehen an. Optimierung der wörtlichen Rede Die Grundschüler machen oft den Fehler, gleiche Wörter zu verwenden. Gerade beim Begleitsatz fällt daher das Wort „sagen“ auf. Ihnen fällt oft nichts anderes ein. Dieses Verb verändert allerdings die Situation einer Erzählung. Es bringt Emotionen in ein Gespräch und lässt die wörtliche Rede lebendiger und echter wirken. Bei der Wiedergabe eines lockeren Gesprächs passt zum Beispiel quatschen, plappern oder schwätzen. Diese Verben passen bei einem Streit oder einer freudigen Nachricht nicht zum Thema. Die Grundschüler lernen nicht nur die Wörter kennen. Sie üben auch die korrekte Zuordnung zu einem Gespräch. Diese und andere Übungen im Materialpaket „Wörtliche Rede“ Das Materialpaket Wörtliche Rede umfasst neben diesen Plakaten auch noch weiter Plakate zu anderen Bereichen der wörtlichen Rede, sowie Arbeitsblätter, eine Übungskartei und passendes Tafelmaterial. Die Grundschüler üben die korrekte Anwendung der wörtlichen Rede. Zudem lernen sie die Regeln und Eigenschaften kennen und verbessern mit diesem Paket ihre Schreibfähigkeiten.

4,99 €*
Wörtliche Rede Plakate
Die wörtliche Rede In der dritten Klasse erlernen die Grundschüler die wörtliche Rede, um Erzählungen und Geschichten lebendiger und lockerer zu gestalten. Diese Plakate zeigen ihnen wichtige Regeln und Tipps zu den Bereichen Wörtliche Rede, Redesatz, Begleitsatz, Vorangestellter Begleitsatz, Nachgestellter Begleitsatz und eingeschobener Begleitsatz. Mit diesen Übungen erkunden sie, was alles zu einer wörtlichen Rede gehört. Sie optimieren auf diese Weise ihre Erzählungen und erzielen so bessere Ergebnisse. Eine Rede besteht aus einem Redesatz und einem Begleitsatz. Als Beispiel dient: „Luna behauptet: „Bienen sind wichtig für die Umwelt.““. Dabei gibt der Begleitsatz vor, wer spricht. Der Redesatz selbst gibt die Aussage der Person aus. Die Schüler lernen zudem die richtige Zeichensetzung kennen. Der Begleitsatz in drei Varianten Während dieser Übung eignen sich die Grundschüler die Fähigkeit der wörtlichen Rede an. Zu dieser gehört auch die korrekte Anwendung des Begleitsatzes. Die Anwendung funktioniert in drei Varianten. Als vorangestellter Begleitsatz gibt er vor der Rede an, wer gerade spricht. Bei einem nachgestellten Begleitsatz fügen die Kinder diesen nach der Rede ein. Und zuletzt gibt es noch den eingeschobenen Begleitsatz. Der Begleitsatz liegt bei dieser Art mitten in der Rede. Zum Beispiel: „„Um Bienen zu schützen“, meint Luna, „können wir ein Bienenhotel bauen.““. Mit diesen Übungen verbessern die Schüler ihre Schreibfähigkeit enorm. Materialpaket „Wörtliche Rede“ für alle Übungen Das Materialpaket Wörtliche Rede umfasst neben diesen Plakaten auch noch weitere hilfreiche Arbeitsblätter und Lehrmaterial. Die Grundschüler erlernen die Eigenschaften und üben die korrekte Anwendung der wörtlichen Rede.

6,99 €*
Wörtliche Rede Arbeitsblatt zur richtigen Zeichensetzung
Die richtige ZeichensetzungDieses Arbeitsblatt behandelt die richtige Zeichensetzung bei wörtlichen Reden. Die Grundschüler üben mit einem vorgegebenen Text, bei dem sämtliche Satzzeichen verschwanden. Der spielerische Aufbau der Übung motiviert sie zusätzlich. Zum Beispiel der Satz „Einen schönen guten Tag begrüßt die nette Dame Luna in der Bäckerei“ ergibt ohne dir korrekte Zeichensetzung wenig Sinn. Zur Orientierung unterstreichen die Kinder erst einmal alle Redesätze rot und alle Begleitsätze blau. Auf diese Weise verschaffen sie sich einen Überblick. Nun beginnt die eigentliche Arbeit. Sie achten bei der Zeichensetzung genau darauf, ob es sich um einen vorangestellten, einen nachgestellten oder einen eingeschobenen Begleitsatz handelt. Haben sie dies ermittelt, beginnen sie mit der richtigen Zeichensetzung.Redesätze und BegleitsätzeDiese Übung zeigt den Grundschülern, wie sie sich in einem großen Text einen Überblick verschaffen. Mit dieser Methode fällt ihnen das Setzen der Satzzeichen leichter. Sie orientieren sich an den Markierungen und erkennen um welchen Begleitsatz es sich handelt. Die Kinder üben den richtigen Umgang mit Satzzeichen, was ihnen auch in anderen Aufgaben Vorteile bringt. Die freundliche Aufmachung des Arbeitsblatts ermutigt sie zur Mitarbeit. Mit Aufgaben dieser Art verbessern sie im Allgemeinen ihre Schreibfähigkeiten. Zusätzlich entwickeln sie ein besseres Verständnis für Rechtschreibung und Grammatik.Materialpaket „Wörtliche Rede“ für alle ÜbungenDas Materialpaket Wörtliche Rede umfasst neben diesem Arbeitsblatt zum Thema Zeichensetzung auch weitere Arbeitsblätter, Tafelmaterial, Plakate und eine Übungskartei. Dieses Paket bringt den Grundschülern die wörtliche Rede näher. Zudem zeigt es ihnen, die wichtigsten Eigenschaften und Regeln mit denen sie die Möglichkeit haben ihre Schreibfähigkeiten langfristig zu verbessern.

4,99 €*
Wörtliche Rede Plakate zur Zeichensetzung in Aussage-, Frage- und Ausrufesatz
Die Plakate zur Zeichensetzung Die Plakate zur wörtlichen Rede bringen den Grundschülern die Zeichensetzung in Aussage-, Frage- und Ausrufesätzen näher. Zudem unterteilen sie die Beispielsätze in vorangestellte, nachgestellte und eingeschobene Begleitsätze und zeigen die korrekte Zeichensetzung. Sie erkunden die Unterschiede der Satzarten. Das gemeinsame Lernen animiert sie zur Mitarbeit. Der Lehrer oder die Lehrerin gibt mit einem Tafelschild das Thema vor. Die Kinder fokussieren sich auf die vorgegebene Satzart. Diese Lehrmethode erzielt einen besseren Lernerfolg. In Eigenarbeit wenden sie das Gelernte in anderen Beispielsätzen an. Sie stellen die eigenen Sätze um und üben die Anwendung der unterschiedlichen Begleitsätze. Dabei achten sie auf die korrekte Zeichensetzung und die korrekte Grammatik. Aussage-, Frage- und Ausrufesatz Diese Übung bringt den Grundschülern, neben der Anwendung der korrekten Satzzeichen auch die Verwendung von Aussage-, Ausrufe- und Fragesetzen näher. Sie üben den richtigen Umgang mit ihnen. Zudem erkennen sie die Unterschiede bei vorangestellten, nachgestellten und eingeschobenen Begleitsätzen. Als gemeinsame Übung bearbeiten sie ein Thema nach dem anderen. Auf diese Weise prägen sie sich die Eigenschaften, durch die konzentrierte Mitarbeit besser ein. Zudem steht ihnen bei Fragen oder Problemen stets ein direkter Ansprechpartner zur Verfügung. Zusammen mit der Klasse finden sie Lösungen und Erklärungen, um einen einheitlichen Lernerfolg zu gewährleisten. Materialpaket „Wörtliche Rede“ für alle Übungen Mit dem Materialpaket Wörtliche Rede sicherst du dir neben diesem Plakat zur korrekten Zeichensetzung weitere zahlreiche Übungen. Hilfreiche Arbeitsblätter, das Tafelmaterial, verschiedene Plakate und eine Übungskartei unterstützen die Grundschüler beim Lernen und Verstehen. Mit spielerische Aufgaben arbeiten sie motiviert mit und erkunden mit Spaß die Eigenschaften der wörtlichen Rede.

5,99 €*
Direkte Rede Übungskartei mit Beispielen
Die Übungskartei mit Beispielen Mit dieser Übungskartei üben die Grundschüler mit einer Vielzahl an Beispielen die direkte Rede. Sie erlernen dabei die Aussage in einem Aussagesatz, einem Fragesatz und einem Ausrufesatz wiederzugeben. Auf verschiedenen Karteikarten befinden sich mehrere Aussagen. Die Person und die Aussage geben die Karten vor. Nun besteht die Möglichkeit diese Rede als Aussage, Frage oder Ruf zu formulieren. Zur Wiedergabe dieser drei Varianten stehen auf jeder Übungskarteikarte drei verschiedene Verben. Als Beispiel dient Brumsel die Biene. In ihrer Sprechblase sagt sie: „Achtung, ich kann stechen!“. Als mögliche Verben gibt sie warnen, summen und rufen vor. Die Aufgabe der Grundschüler besteht nun darin diese Aussage in allen drei Arten zu formulieren. Hierbei müssen sie auf die korrekten Satzzeichen achten. Eine Übung für alles Diese Übungskartei bietet eine Vielzahl an möglichen Übungen für die Grundschüler. Sie üben neben der Umformulierung der Aussagen, auch die korrekte Anwendung der Satzzeichen. Zudem bietet sich als hilfreiche Aufgabe auch das Verwenden unterschiedlicher Begleitsätze an. Die Grundschüler haben die Möglichkeit die vorgegebene Rede mit einem vorangestellten Begleitsatz, einem nachgestellten Begleitsatz und einen eingeschobenen Begleitsatz zu formulieren. Mit dieser Übung erlangen sie ein besseres Gefühl und Verständnis für die direkte Rede und verbessern ihre Fähigkeiten. Das Materialpaket „Wörtliche Rede“ für alle Übungen Das Materialpaket Wörtliche Rede beinhaltet neben diesen Plakaten auch zahlreiche andere Übungen für einen optimalen Lernerfolg. Verschiedene Arbeitsblätter und Lehrmaterialien bringen den Grundschülern die direkte Rede näher. Sie entwickeln ein besseres Verständnis für das Thema und ihnen fällt die Anwendung leichter.

5,99 €*

Entdecke unsere Arbeitsblätter für den Grundschulunterricht zu den Themen:

Unsere Arbeitsblätter sind ideal für Grundschullehrer und ihre kleinen ABC-Schützen. Abgestimmt auf die aktuellen Lehrpläne von Klasse 1 bis 4, eignen sie sich aber genauso gut für Eltern von Kindern im Grundschulalter, die zu Hause Deutsch Übungen ab Klasse 1 machen möchten.

Unser Deutsch Material für die Grundschule ist einzigartig: Jedes Arbeitsblatt gestalten wir mit viel Liebe selbst und stellen es hier Lehrern und Eltern zur Verfügung. Dabei treffen die Schüler immer wieder auf die Figuren Finn und Luna, die sie in ihrem Deutschunterricht in der Grundschule begleiten werden.

  • Rechtschreibstrategien
  • Briefe schreiben
  • Personenbeschreibung
  • Satzglieder
  • Wortarten
  • das ABC
  • Wörtliche Rede
  • Wort des Tages

Arbeitsblätter für Deutsch Klasse 1: Das ABC lernen

Ganz klar: Wer lesen und schreiben lernen möchte, muss zunächst das ABC können! Weil das Erlernen der 26 Buchstaben unseres Alphabets einen großen Teil des Deutschunterrichts in der 1. Klasse einnimmt, haben wir Dir tolle Übungen und Arbeitsblätter zu diesem Thema zusammengestellt. Ein großes Highlight ist hier unser ABC Malbuch, mit dem die Kinder mithilfe der eigenen Finger spielerisch das ABC lernen können. Im nächsten Schritt hilft Dir unser Materialpaket Konsonantenverbindungen, den ABC-Experten nun bestimmte Buchstabenverbindungen wie das “sch” oder das “tz” beizubringen.

Alle Materialien zum ABC

Wortarten lernen: Deutsch Übungen für die 2. Klasse

Hier findest Du verschiedene Arbeitsblätter mit Übungen, Plakaten und Anleitungen, die dir helfen, die Wortarten in Deutsch in der 2. Klasse spielerisch einzuführen. Von A wie Adjektiv bis V wie Verb lernen die Grundschüler nach und nach, alle Wortarten zu bestimmen und zu erkennen. Übe mit ihnen, ein Nomen zu benennen, sich bildlich auszudrücken und Dinge genauer zu beschreiben!

Alle Materialien zu den Wortarten

Deutsch Übungen Klasse 3 – die Personenbeschreibung

Welche Haarfarbe hat Finn? Was trägt Luna heute? Mit der Personenbeschreibung in der Grundschule lernen die Schüler, die äußeren Merkmale eines Menschen oder einer Figur strukturiert und detailliert zu beschreiben. Dank unserer Übungsblätter für die Personenbeschreibung gelingt es ihnen spielerisch! Für abwechslungsreiches Lernen haben wir Dir eine bunte Mischung aus einfachen Vorlagen, Tipps, Merkblättern und spannenden Plakaten zum Thema Personenbeschreibung im Fach Deutsch zusammengestellt. Am Ende kennen die Schüler die wichtigsten Regeln und sind in der Lage, in ihrem ersten Aufsatz eine fiktive oder reale Person zu beschreiben.

Alle Materialien zur Personenbeschreibung

Deutsch Arbeitsblätter Klasse 4 – die Satzglieder

Die Satzglieder sind bereits in der Grundschule Unterrichtsgegenstand für das Fach Deutsch. Zugegeben, es ist nicht das Lieblingsthema der Schüler! Doch das Lernen der Satzbausteine fördert ihren sicheren Umgang mit der deutschen Sprache und ihr Sprachgefühl. Unsere Figur Finn hilft ihnen dabei! Und damit die Satzglieder-Übungen nicht zu theoretisch werden, haben wir uns etwas Spannendes ausgedacht: Mit den Arbeitsblättern “Satzglieder zum Anfassen“ in unserem Materialpaket kannst Du Deinen Grundschülern anhand von echten Bausteinen (beispielsweise von Duplo) die Satzglieder beibringen und ihr neues Wissen spielerisch festigen!

Alle Materialien zu den Satzgliedern

Übungen für das Brief Schreiben in der Grundschule

Liebe Grüße an Oma und Opa, der besten Freundin von den Sommerferien erzählen, Geschenkwünsche an den Weihnachtsmann überbringen – ein Brief ist schon etwas Tolles! Doch ihn richtig zu schreiben, müssen die Kleinen erst einmal lernen. Dafür haben wir die passenden Unterrichtsmaterialien zusammengestellt. Vom freien Schreiben eines Briefes über den formellen Brief bis hin zur Beschriftung des Umschlages findest Du hier zahlreiche Arbeitsblätter für den Deutschunterricht in der Grundschule.

Alle Materialien zum Brief Schreiben

Alle Grundschul-Arbeitsblätter einfach herunterladen und weiterverwenden

Such Dir einfach alle Deutsch Arbeitsblätter für Deine Grundschüler oder Grundschulkinder aus und packe sie in Deinen Warenkorb. Nach dem Bezahlvorgang steht Dir das Unterrichtsmaterial zum Download zur Verfügung – entweder direkt in Deinem Kundenkonto oder über den Link in Deiner Bestellbestätigung. Nun kannst Du die Deutsch Übungen beliebig oft verwenden und bei der Unterrichtsvorbereitung jede Menge Zeit sparen. Hast Du nicht gefunden, wonach Du suchst? Schreib uns gern eine Nachricht! Wir freuen uns stets über das Feedback unserer Kunden und versuchen, besondere Wünsche, Anregungen oder Nachfragen so gut wie möglich umzusetzen!

Zum Kontaktformular